Einladung zur Gethsemane-Stunde

 

Einladung 

an die getreuen Mitbeter 

von JESUS - vom König der Barmherzigkeit 

 

Etwas ganz besonderes ist die Gethsemane-Stunde,

in der man Jesus im Stillen und im Herzen sehr nahe ist.

Die Seele atmet wieder durch die Liebe Gottes....

 

Gethsemane-Stunde

(von Donnerstag auf Freitag)

Am 15.03.1999 rief Jesus Christus alle seine Kinder auf, 

jeden Donnerstag in der Zeit zwischen 23.00 Uhr und 3.00 Uhr nachts

einige Zeit mit ihm in der „Gethsemanestunde" zu verbringen.

 

Jesus sagt uns heute:

Betet und wacht immer um Mitternacht von Donnerstag auf den Freitag.

Ich nenne diese Stunde die „Gethsemane- Stunde".

(von 23:00 Uhr bis 3:00 Uhr, 

mindestens aber eine Stunde nach 24:00 Uhr in Gedanken bei Jesus im Garten Gethsemane unter den Olivenbäumen verweilen) >

 

*******

 

Kreuzzeichen

(Im Name des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes - Amen.)

Kostbares Blut und Wasser

der heiligen Seite Jesu Christi -

läutere die Kirche und wasche uns rein.

 

Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich, 

denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst !

 

Heiligstes Kostbares Blut Jesu Christi, 

sei unsere Rettung und die Rettung der ganzen Welt!

 

Sei gegrüßt o Heiliges Kostbares Blut, 

bitte komm' uns und den Armen Seelen zugute !

 

Dieses Gebet anschließend 7x, 

2 x Vater unser, 

2 x Ave Maria und 

2 x Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist...

Amen.

 

Kreuzzeichen

 

*******

Quelle: Andacht zum kostbarsten Blut Jesu Christi (http://www.adorare.ch/) - geoffenbart an Barnabas Nwoye

 

*******

 

Bitte dieses Gebet weiterleiten.

 

Liebe Grüße und den Segen Gottes 

an die getreuen Nachtschichtarbeiter

im Weinberg des Herrn.

 

Der Herr vergelte es Euch tausendfach.

 

Jeder, der nach dem kurzen Gebet eine Stunde wach bleibt

(gilt auch im Liegen)

ist automatisch bei der Gethsemane-Gruppe dabei 

(so wie ein Orden, der sich einer speziellen Aufgabe widmet)

unabhängig davon, ob er donnerstags

jede Woche dabei ist oder nicht immer 

(Müdigkeit oder Vergesslichkeit ist eine verzeihbare Menschenschwäche). 

 

Vertrauen und Hoffnung auf JESUS statt Verzweiflung.

Helfen wir JESUS die Welt zu erlösen - durch Gebet.

 

*******

 

Anmerkung:

 

Als Jesus im Garten Gethsemane Blut schwitzte, 

geschah das nicht etwa aus Todesangst,

denn ER ist ja aus Liebe zu den Menschen gestorben,

indem er freiwillig als reinstes Opfer-Lamm Gottes

durch den Kreuzestod die ganze Schuld

der Menschheit auf sich nahm und

diese dadurch auf der Waage

aufgewogen hat.

 

Wissenschaftlich gesehen

entsteht das Blut-Schwitzen

im Zustand extremster Angst,

wobei die kleinen Adern unter der Haut platzen

und bei den Schweißdrüsen austreten.

 

Der wahre Grund seiner Angst

war der Verlust vieler Seelen, den er kommen gesehen hat

(inklusive dieser apokalyptischen Endzeit)

dies trotz seines aufopfernden grausamen Kreuzestodes für uns.

 

Jesus bedeutet übersetzt: Retter (der Seelen).

 

*******

 

Quelle: http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.0.html

Das Evangelium nach Matthäus

 

Jesus am Ölberg

Jesu Todesangst. 36 Dann kam Jesus mit ihnen in einen Meierhof, Gethsemani genannt, und sprach zu seinen Jüngern: Setzet euch hier, während ich dorthin gehe und bete. 37 Und er nahm den Petrus und die zwei Söhne des Zebedäus mit und fing an, sichzu betrüben und zu zagen. 38 Dann sprach er zu ihnen: Meine Seele ist betrübt bis in den Tod. Bleibet hier und wachet mit mir. 39 Und er ging ein wenig vorwärts, fiel auf sein Angesicht, betete und sprach: Mein Vater, wenn es möglich ist, so gehe dieser Kelch an mir vorüber. Doch nicht wie ich will, sondern wie du willst. 40 Er kam zu seinen Jüngern, fand sie schlafend und sprach zu Petrus: So habt ihr nicht eine Stunde mit mir wachen können? 41 Wachet und betet, damit ihr nicht in Versuchung fallet! Der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach. 42 Wieder ging er hin, zum zweiten Male, betete und sprach: Mein Vater, wenn dieser Kelch nicht vorübergehen kann, ohne daß ich ihn trinke, so geschehe dein Wille. 43 Und er kam abermals und fand sie schlafend. Denn ihre Augen waren schwer geworden. 44 Da verließ er sie wieder, ging hin und betete zum dritten Male, indem er die nämlichen Worte sprach. 45 Dann kam er zu seinen Jüngern und sprach zu ihnen: 46 Ihr schlaft und ruht euch aus! Seht, die Stunde ist da, und der Menschensohn wird in die Hände der Sünder überliefert. Stehet auf, lasset uns gehen! Sehet, mein Verräter naht. 

Video

 Anima Christi

(die Seele von Christus)

 

plus der Text (Übersetzung) zum Lesen >
http://kathzdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg39222.html#msg39222