Auswahl der Botschaften

— an den Seher Enoch  

Stand: 13. Oktober 2019

 

Weitere Beiträge werden schrittweise hinzugefügt.

Bitte auf den Monat klicken !

 

HINWEIS:

Sehr verehrte Leserschaft,

an oberster Stelle finden Sie stets den neusten Beitrag !

Bitte den Monat anklicken !

Botschaften Monat vom vom vom vom vom
Oktober 02.10. 08.10.       
September 02.09. 11.09. 16.09.  23.09.  ---- 
August 09.08.  19.08.  22.08.   ----- ----- 
Juli 01.07.  11.07. 14.07.  23.07.  30.07. 
Juni 09.06.  16.06.  25.06.   -----  -----
Mai 07.05.  12.05.  13.05.  20.05.  29.05.
April 04.04. 08.04. 21.04.  23.04.  ----- 
März 04.03. 13.03.  17.03. 28.03. ----- 
Februar 04.02. 11.02. 24.02.   26.02.  ----- 
Januar 08.01. 14.01. 21.01. 28.01.  -----

 

Botschaften Oktober

 -an Enoch- 

 


8. Oktober 2019, 13.45 Uhr

Aufruf von Maria, Hilfe der Christenheit, an das Volk Gottes.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine, ihr seid in einem spirituellen Kampf, daher könnt ihr den Schutz durch das Gebet nicht verringern, denn die Kräfte des Bösen belauern euch jeden Augenblick!

Euer Geist ist der Hauptkampfplatz, deshalb müsst ihr ihn jeden Augenblick beschützen mit Gebeten und Stoßgebeten zum Kostbaren Blut und den Wunden Meines Sohnes; auch könnt ihr euch an Mich wenden, oder an die Seelen der Seligen, damit wir euch beistehen und euch beschützen gegen alle Attacken des Bösen, der versucht euch aus dem Gleichgewicht zu bringen, um euch den Frieden zu rauben und wenn ihr es versäumt, die Seele.

Denkt daran, kleine Kinder, dass ihr euch am Morgen und am Abend mit eurer geistigen Waffenrüstung bedecken (Epheser 6,10-18) und sie durch das Gebet von Psalm 91 verstärken müsst, damit ihr den Angriffen des Widersacher widerstehen könnt. Es ist notwendig, dass ihr einen Teil eurer Zeit für das Gebet und die Meditation des Wortes Gottes bestimmt, mit dem Ziel, dass ihr im Glauben fest durchhalten könnt.

Weiht jeden Tag der Macht des Blutes Meines Sohnes und unterlasst Meinen Rosenkranz nicht, denn er ist eine mächtige Waffe um Meinen Widersacher zu besiegen. Jedes Ave Maria ist für Satan und seine Dämonen ein Geißelhieb, Mein Widersacher rennt davon wenn Meine kleinen Kinder und die Familien mit Glauben Meinen Heiligen Rosenkranz beten.

Meine Kleinen, wenn ihr nicht betet, bemächtigen sich die mentalen Geister eures Geistes und ihr gelangt in die Hände Meines Widersachers. Jeden Brandpfeil auf euren Geist müsst ihr zurückstoßen mit Stoßgebeten zum Blut und den Wunden Meines Sohnes oder alle Gedanken einfangen zum gehorsamen Dienst an Jesu Christi (2. Korinther 10,5). Ihr könnt auch sagen:

 

Ave Maria, Allerreinste,

komme mir zu Hilfe, Heiligste Mutter

 

oder ruft unseren geliebten Fürsten Michael oder die Seelen der Seligen, die in ihrem Leben in dieser Welt gegen den Bösen gekämpft haben. Das Gebet zum Panzer des Erlöserblutes Meines Sohnes, an Enoch gegeben (25. November 2015), ist ebenfalls eine sehr mächtige Waffe um die Mächte des Bösen zu bekämpfen; verrichtet es am Morgen und Abend um den Schutz des Himmels zu erhalten.

Kleine Kinder, gebraucht alle geistigen Waffen, die wir euch gegeben haben; tragt um euren Hals Meinen Rosenkranz, den Rosenkranz zum Kostbaren Blut Meines Sohnes, die Nachbildung des Marienbanners und die Nachbildung des Michaelbanners, sowie die Medaille unseres geliebten Benedikts und den Iktus; all dieser Schutz muss durch einen unserer Priester oder Minister gesegnet und exorziert sein.

Kleine Kinder, seid nun bereit und wachsam mit euren durch das Gebet erleuchteten Lampen, denn die Tage der Dunkelheit sind gekommen. Betet für den Papst (Benedikt) und die Kardinäle und für die in der Kirche stattfindende Synode, damit das Licht und die Weisheit des Heiligen Geistes sie erleuchte und leite und sie die Reformen durchführen können, welche die Kirche benötigt ohne ihre Moral und Lehre zu beeinträchtigen. Möge das Wort Gottes sie weiterhin leiten und weiterhin eine Mutter Lehrerin sein, heilig, katholisch, apostolisch und römisch, Licht und Führerin des Volkes Gottes.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch.

Eure Mutter, Hilfe der Christenheit.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

kleine Kinder Meines Herzens.

 

zurück

 


2. Oktober 2019, 13.10 Uhr

Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

 

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Meine Kleinen, die Erde und die Menschheit werden sehr bald mit Feuer gereinigt werden, das vom Himmel fallen wird; Feuer das eure Erde von allem Unkraut der Sünde und Bosheit reinigen wird. Wehe den gottlosen Nationen, denn sie werden die Macht des gerechten Armes Meines Vaters kennen lernen, der sich gegen sie entladen wird!

Wenn sich die Menschheit am sichersten fühlt, werden die Tage der Angst und Züchtigung kommen; in Bruchteilen von Sekunden wird sich alles ändern und das was ihr heute kennt wird aufhören zu existieren; dieser Menschheit wird es nicht gelingen aufzustehen bevor das nächste Unglück kommt.

Es nähern sich die Tage der großen Prüfung, Tage des Mangels, der Hungersnot und der Züchtigung, wie sie bisher auf der Erde noch nie gesehen wurden. Welche Traurigkeit, dass diese Menschheit nur durch Schmerz, Leiden und Reinigung erwacht!

Das Schisma wird den Beginn der Leiden markieren und wehe jenen, die betäubt durch die Sünde fortfahren, denn in Wahrheit sage Ich euch, dass es für sie keine Morgenröte mehr geben wird!

Meine Kinder, sehr bald werden Meine Häuser geschlossen sein, Mein tägliches Opfer abgesetzt und Meine Tabernakel geschändet; viele werden Mich suchen und Mich nicht finden; Ich werde Mich nur von Meinem treuen Volk finden lassen.

Die Angst und die Verzweiflung werden die lauwarme und sündhafte Menschheit überwältigen; Mein Geist wird sich von der immensen Mehrheit entfernen, die in der Sünde und geistigen Lauheit wandert. Dann wird die undankbare Menschheit erfahren, wie es ist ohne den Geist Gottes zu leben, der das Leben gibt.

Die Dunkelheit und ihr Meister übernehmen die Erde und es wird so dunkel werden, dass nur die durch das Gebet entzündeten Lampen Meines treuen Volkes wie Glühwürmchen leuchten werden.

Meine Herde, für Meine Kirche nähert sich Kalvaria, die Skandale in ihrem Innern und die schlechte Interpretation der neuen Reformen werden das Schisma explodieren lassen; welches das am meisten zerstörende in der ganzen Geschichte Meiner Kirche sein wird. Meine Kirche wird durch die Peitsche der Spaltung gegeißelt werden, die Rebellen trennen sich von ihr und schleppen eine große Anzahl Seelen mit sich.

Eine neue Kirche wird gegründet, die total Meinem Widersacher dient; ein anderer Papst wird ernannt, Rom wird den Glauben verlieren und wird in seinen sieben Hügeln brennen. Die neue Kirche wird die Kloake der Dämonen sein, wo es keine Moral geben wird, sondern Ausschweifung und Sünde, alles ist bereit die Kirche der neuen Ära zu beginnen, angeführt von der kirchlichen Freimaurerei und beraten von Meinem Widersacher. Millionen von Seelen werden den Glauben verlieren und sich von Meiner Kirche trennen und viele werden sich aus Unwissenheit mit den Rebellen verbinden. Die Kirche der neuen Ära wird Satan verehren, wird ihn anbeten; es wird die Kirche der Ausschweifung und der Sünde sein, wo es keine Verpflichtungen geben wird noch Kreuze, keine Kreuzwege noch Einschränkungen. Alles wird erlaubt sein, niemand wird ein Sünder sein; unter dem Motto der Liebe wird jeder von seinen Sünden freigesprochen.

O Judas, in Purpur gekleidet, viele von euch werden Meine Henker sein; von Neuem werdet ihr den Menschensohn, vertreten in Seiner Kirche, den Händen Meines Widersachers ausliefern! Eure Stunde nähert sich, das was ihr zu tun habt, macht es schnell. Wehe jenen, die Meine Kirche, die Ich bin, ausliefern werden, denn in Wahrheit sage Ich euch, euer Lohn wird der ewige Tod sein!

 

Meine Jünger, kommt Mich zu trösten, die Einsamkeit und die Traurigkeit überwältigen Mich wenn Ich den Verrat sehe, den Ich von denen erleiden werde, die behaupten Meine Familie zu sein und die geschworen haben Mir treu zu sein. Mein Schmerz ist groß die Geißel des Verrats zu bekommen, die Dornen der Undankbarkeit und das Kreuz der Spaltung Meiner Kirche; Mein Kalvaria nähert sich, lasst Mich nicht allein; Ich bin der Gefangene der Liebe, der um eure Gesellschaft bettelt; Ich dürste nach tröstenden Seelen, die zu Meinen Tabernakeln kommen um Mein Leiden zu mildern. Geht nicht von weitem an Meinen Häusern vorbei, tretet ein und besucht Mich; Ich bin der Liebende der nicht geliebt wird, der euch wie ein Bettler um ein Almosen der Liebe und der Gesellschaft bittet. Ich erwarte euch, zögert nicht.

 

Euer Geliebter, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

 

zurück

 


 

Botschaften September

 -an Enoch- 

 


 

23. September 2019, 14.30 Uhr

Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

 

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Meine Herde, die Menschheit entfernt sich von Mir, verfällt in Verzweiflung und Intoleranz, die gewalttätigen Handlungen erreichen Extreme durch den Mangel an Gott in den Herzen vieler Menschen. Seid sehr achtsam und sehr vorsichtig in den Reden und Handlungen, denn davon hängt eure Seelenruhe ab.

Versiegelt euch und versiegelt eure Kinder, Familien, Personen und Orte, wo ihr an dem Tag sein werdet nachdem ihr eure Wohnungen verlassen habt, denn Geister der Intoleranz, Gewalt und Aggressivität sind los, sie lassen das Blut fließen und bringen viel Unglück.

Tretet nicht auf die Straße ohne eure spirituelle Waffenrüstung zu tragen, denn ihr lauft Gefahr durch Geister der Intoleranz angegriffen zu werden, denn diese leben in den Körpern jener, die ohne Gott und ohne Gebote leben. Denkt daran, dass die Sünde und die Bosheit zunehmen und diese sind Teil des Lebens einer großen Mehrheit der Menschheit. Wenn ihr im Frieden leben wollt, führt keine nutzlosen Diskussionen, hebt eure Stimme nicht an, noch drängt Anderen eure Art zu denken auf, damit die Harmonie nicht gebrochen wird, denn die Intoleranz ist los und deswegen geschehen viele Unglücke und unnötige Todesfälle. Bedenkt, es ist besser eine Diskussion zu verlieren als einen Freund oder ein Leben zu verlieren; entfernt euch von den gewalttätigen Menschen, denn diese versuchen nur Blut fließen zu lassen. Respektiert die Meinung anderer und die Rechte der Anderen, damit ihr in Frieden zusammenleben könnt und vergesst nicht, dass die Unbeholfenen und die Ignoranten auch ihre eigene Wahrheit haben.

Die Ruhe und der Respekt sind das beste Gegenmittel um Probleme der Intoleranz zu vermeiden, wenn euch jemand ohne Grund angreift oder einschüchtert, versiegelt ihn mit Meinem Blut und mit Meinen Wunden und die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden entfernt aus dem Sinn dieser Person den Geist der Intoleranz oder Aggressivität.

Meine Herde, macht Gebrauch von der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, damit ihr euch vor den Angriffen der Geister des Bösen schützen könnt!

Die großen Prüfungen für Meine Herde sind im Begriff zu beginnen und nur wenn ihr euer Vertrauen in Mich setzt und Gebrauch macht von der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, könnt ihr siegreich daraus hervorgehen. Ich erinnere euch von Neuem an Mein Wort: Wir haben ja nicht zu kämpfen gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte, gegen die Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen im Reich der Himmel. (Epheser 6,12)

Die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, vereint mit dem Rosenkranz Meiner Mutter wird euch beschützen, wenn ihr diese Waffe mit Glauben anwendet; wendet sie auf die inkarnierten bösen Geister und die geistigen Kräfte an, die durch die Luft streifen, damit ihr aus den täglichen Kämpfen siegreich hervorgeht. Nur mit eurer am Morgen und in der Nacht getragenen geistigen Waffenrüstung, mit der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden und dem Rosenkranz Meiner Mutter könnt ihr die Mächte des Bösen besiegen. Beachtet daher diese Anweisungen, Schafe Meiner Herde, damit ihr die Angriffe und die Täuschungen der bösartigen Geister abwehren könnt.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Schafe Meiner Herde.

 

zurück

 


 

16. September 2019, 13.10 Uhr

Dringender Aufruf von Gott Vater an Sein treues Volk.

 

Mein Volk, Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

Der moralische, soziale und spirituelle Zerfall nimmt zu, diese Menschheit reitet wegen dem Mangel an Gott in ihrem Herzen in den Abgrund.

Die Tage der großen Züchtigung sind jedes Mal viel näher und es werden sehr wenige sein, die sie überstehen; der Mangel an Glaube vereint mit dem Mangel an Gebet und Engagement für euren Himmlischen Vater, wird viele dazu bringen, dass sie wegen ihrer Lauheit zugrunde gehen. Mein Volk, gewöhnt euch daran mit hohen und tiefen Temperaturen zu leben, denn diese werden sich sehr verstärken, sie werden viele Orte der Erde unbenutzbar machen. Die Nächte werden an vielen Orten frostig sein und an anderen Orten wird die Hitze sehr intensiv sein; das wird Auswirkungen haben auf das irdische- und das Meeres- Ökosystem, sowie Mangel und Hunger auf der ganzen Erde verursachen.

Für eine Weile wird es an Regenwasser mangeln, um die Erde zu erfrischen, das wird eine trockene und unfruchtbare Zeit sein, ein weiteres Zeichen das euch der Himmel gibt, eure Bekehrung erwartend.

Betet, fastet und tut Buße in jenen Tagen, damit das Regenwasser wieder kommt, denn sonst kommt eine Zeit der Dürre und Hungersnot, welche die ganze Menschheit heimsuchen wird.

Meine Herde, Tage der weltweiten Knappheit stehen vor der Tür und die große Mehrheit der Menschheit wird durch ihre Rebellion und Gleichgültigkeit gegenüber Meinen Aufrufen nicht bereit sein sich dieser zu stellen.

Die Erde wird in diesen, in nächster Zeit beginnenden, Tagen nur noch schlechte Früchte tragen; die Hungersnot und die Dürre bringen Schädlinge und Seuchen mit sich und große Teile der Menschheit werden vor Hunger und Durst sterben, weil sie nicht auf Meine himmlischen Aufrufe hören wollten.

Von Neuem wiederhole Ich euch: Tage des Mangels und des Hungers nähern sich; jene, die können sollen nicht verderbliche Produkte und viel Wasser speichern, damit sie Reserven haben. Jenen welchen die finanziellen Mittel dazu fehlen, fürchtet euch nicht, das Viele oder das Wenige, das ihr habt werde Ich multiplizieren, wenn ihr es mit euren Brüdern teilt und im Glauben darum bittet, so wie Ich es zur Zeit des Propheten Elias mit der Witwe von Sarepta getan habe (1 Könige 17,8-24).

Mein Volk, das Wasser erschöpft sich auf eurem Planeten, verschwendet es nicht; schützt die Wasserreserven, die Quellen und Flusseinzugsgebiete, damit sie nicht austrocknen; macht einen guten Gebrauch dieses wichtigen natürlichen Gutes das für die Erschaffung und das Überleben aller Kreaturen, inklusive der menschlichen Spezies, unerlässlich ist.

Schätzt diesen Naturschatz und schützt ihn, denn es nähern sich die Tage wo diese kostbare Flüssigkeit viel seltener sein wird als das Gold von Ofir. Beschützt euren Planeten, verunreinigt ihn nicht weiter und verschwendet seine natürlichen Ressourcen nicht, damit ihr nicht vor Durst und Hunger sterbt.

Bedenkt, dass Meine Schöpfung ein lebender Organismus ist, dem es weh tut und der sich über euren Missbrauch ärgert; wenn ihr ihn weiter verschmutzt, wenn ihr ihn weiter zerstört und seine Bäume fällt, werdet ihr sehr bald ohne Sauerstoff und ohne Wasser sein und wenn das fehlt verschwindet das Leben auf der Erde mit all seinen Geschöpfen.

Ich habe einen dringenden Aufruf für euch Könige der Nationen und Bewohner der Erde, dass ihr aufhört Meine Schöpfung gnadenlos auszubeuten; zerstört die natürlichen Reserven nicht, verschmutzt das Wasser nicht weiter noch vergeudet es, denn wenn ihr so fortfahrt, wird Meine Schöpfung sehr bald eine Wüste sein.

Die Umweltverschmutzung, das Abholzen der Bäume und die Zerstörung der Wasserquellen verändern das Klima auf dem ganzen Planeten; die hohen und kalten Temperaturen verursachen mehr Hurrikane, Tornados und Naturkatastrophen, die die Wissenschaft des Menschen nicht beherrschen kann!

Der Klimawandel auf der Erde wird durch all den Missbrauch verursacht, den ihr dem Planeten zufügt.

Wiederaufforstung, Wiederaufforstung, die Erde wie früher: achtet die Naturschutzgebiete und das Wasser und verschmutzt den Planeten nicht, damit er wieder atmen kann und eure Kinder morgen dieses Paradies weiter genießen können!

 

Euer Vater, Jahwe, der Herr der Schöpfung.

 

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine Herde.

 

zurück

 


  

11. September 2019, 11.30 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die Menschheit.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

 

Meine geliebten Kleinen, der Himmel ist sehr traurig wegen dem schlechten Benehmen der immensen Mehrheit der Menschheit; die Sünde und die Bosheit nehmen zu, die Heimsuchung ist unvermeidlich um das Unkraut zu reduzieren, das die gute Ernte überfällt.

Rebellische kleine Kinder, ihr ignoriert immer wieder unsere Aufrufe zur Bekehrung, eure Gleichgültigkeit wird euer Untergang sein. Wenn ihr vor der Warnung euer Verhalten nicht ändert und eure Sünden bereut geht ihr das Risiko ein, dass sich eure Seele beim Durchgang durch die Ewigkeit verliert.

Haltet eure Ohren nicht zu vor der Wahrheit Gottes, setzt eure verrückte Karriere der Ausschweifung und Sünde nicht fort, damit ihr morgen nicht jammern müsst. Wacht auf, wacht auf, denn eure Seele, rebellische Kinder, ist in Gefahr sich zu verlieren!

Beeilt euch, Meine Kleinen, denn die Warnung kommt und wenn ihr durch die Sünde eingeschläfert fortfahrt, geht ihr das Risiko ein, dass eure Seele nicht mehr auf diese Erde zurückkehrt!

Kleine Kinder, Euthanasie ist Mord, ihr könnt das Leben eines anderen menschlichen Wesens nicht beenden unter dem Vorwand, dass ihr es wegen den schweren Schmerzen macht oder um einen würdigen Tod zu geben. Kein menschliches Wesen kann entscheiden wer lebt oder wer stirbt, das steht nur Gott zu, Er ist der Schöpfer des Lebens. Weder beim Hirntod, noch einer degenerativen Krankheit, noch einer unheilbaren Krankheit, noch aus sonst einem Grund kann das Leben abgebrochen werden.

Kein Mensch kann befehlen sein Leben zu beenden wenn er leidet, noch kann ein Trauernder Euthanasie erlauben, kein Mediziner kann sie praktizieren, denn dadurch werden sie zu Schuldigen und für diese Sünde können sie die Seele verlieren.

Wenn an einer Person Euthanasie durchgeführt wird, unterbricht sie den Prozess der Reinigung, den Gott für diese Seele bestimmt hat.

Nur der Schöpfer in Seinem Göttlichen Willen kann entscheiden wer lebt oder stirbt; die Seelen in der Agonie (Todeskampf) oder im vegetativem Zustand brauchen diese Reinigung, um im Frieden in die Ewigkeit gehen zu können; andere müssen sich reinigen um sich nicht zu verdammen und wieder andere reinigen sich um zum Leben zu kommen.

Was wisst ihr Sterblichen denn schon von den Absichten Gottes? Seid nicht töricht und spielt nicht Götter! Nur Gott kann das Leben geben oder nehmen. Die Euthanasie ist ein Verbrechen gegen das Leben, das vom Schöpfer stammt.

Denkt an all das, Meine Kleinen, damit ihr diesen Mord nicht immer wieder begeht.

Kleine Kinder, alle menschlichen Wesen müssen, wenn sie sterben, die letzte Eucharistie mit einem gegenwärtigen Leib feiern, ihre Seele muss in Körper, Seele und Geist zu Gott gebracht werden. Kein Trauernder kann den Willen Gottes unterbrechen – seid nicht töricht!

Wisst ihr nicht, dass viele Seelen durch diese letzte Eucharistie vor dem ewigen Tod gerettet wurden? Ihr dürft diese letzte Eucharistie nicht mit der Asche des Verstorbenen feiern, denn sie haben nicht den gleichen Verdienst und die Gnaden gehen verloren, die Gott den Seelen für die ewige Ruhe gewährt. Beleidigt Gott nicht weiter, stellt euren Willen nicht über Seinen Heiligen und Göttlichen Willen, damit ihr es morgen nicht beklagen müsst.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch.

Eure Mutter, die Heilige Maria.

 

Gebt Meine Botschaften und Meine Fürsprache der ganzen Menschheit bekannt, Meine geliebten Kleinen.

 

zurück

 


 

2. September 2019, 13.30 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Michaels

an das Volk Gottes.

 

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

Ehre sei Gott im Himmel und Friede auf Erden den Menschen guten Willens.

Same meines Vaters, der Tag hat sich genähert wo eure Seele durch die Ewigkeit gehen wird, dort wird ihr der spirituelle Stand gezeigt in dem ihr euch befindet, und in der Liebe und im Dienen werdet ihr gerichtet werden. Je nachdem wie ihr geliebt und gedient habt, wird auch der Ort sein, an dem ihr in der Ewigkeit aufgenommen werdet. Ihr werdet gerichtet werden, wie jede Seele gerichtet wird, wenn sie die Ewigkeit erreicht, und entsprechend euren Werken wird euer Urteil lauten: Himmel, Fegefeuer oder Hölle.

Der Allerhöchste wird euch den Zustand eurer Seele zeigen und ihr werdet erkennen, wie ihr sie mit eurer Sünde beschmutzt und befleckt habt. Ihr werdet Schmerzen fühlen, weil ihr Gott durch eure Brüder beleidigt habt; ihr werdet all euer Elend sehen und ihr werdet euch von all den Sünden und Bosheiten angewidert fühlen, die ihr in dieser Welt begangen habt. Mein Vater gibt euch die Gnade der Reue, wenn ihr sie erbittet; nicht alle werden bereuen, denn nicht alle sind im Buch des Lebens eingeschrieben. Anderen Sündern und lauen Seelen wird die Möglichkeit gegeben sich in der Zeit bis zum Wunder zu bekehren. Nach dieser Zeit wird es auf der Erde nur noch die Kinder Gottes und die Kinder der Dunkelheit geben.

Fürchte dich nicht, Volk Gottes, denn bei eurem Durchgang durch die Ewigkeit werdet ihr mit dem Blut des Lammes Gottes auf eurer Stirn versiegelt und es werden euch die Charismen und Geistesgaben gegeben werden, die ihr für den großen spirituellen Kampf benötigt. Ihr werdet in dieser Welt durch die Wüste der Züchtigung gehen, aber die Gnade und der Geist Gottes wird mit euch sein. Die Züchtigungen werden euch reinigen und stärken, wenn ihr die Missgeschicke jeden Tag Gott aufopfert mit Glauben und Liebe. Habt keine Angst, Geschwister, die Warnung wird ein Pfingsten sein für das Volk Gottes; wenn ihr zurückkommt werdet ihr bereits keine Angst und keine Furcht mehr fühlen und so wie die ersten Jünger von Jesus, werdet auch ihr in dieser Welt verkünden, dass das Reich Gottes nahe ist.

Ihr werdet die kämpfende Armee sein, die vereint mit den Himmlischen Armeen siegreich marschieren wird. Unsere Liebe Frau und Königin Maria und eure Mutter wird uns alle begleiten und vereint werden wir alle im Einklang sagen: "Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!" Das wird unser Schlachtruf sein, der uns den Sieg bringen wird über die Mächte des Bösen.

Ich möchte, kämpfende Armee, dass ihr eine Nachbildung meiner Standarte (Banner) macht, die ihr in jeder spirituellen Schlacht tragt, zusammen mit dem marianischen Banner.

Meine Standarte muss ein Bild enthalten, das mich darstellt, wie ich den Kopf des Drachens über eurer Welt zertrete und an Stelle des Schwertes eine Lanze, meine Rüstung in der Farbe Gold mit hellblauem Hintergrund und weiß wie der Himmel; oben in roten Buchstaben, welche das Blut des Lammes darstellen, muss es heißen: "Standarte kämpfende Armee: Erzengel Michael."

In der Mitte der Welt in roten Buchstaben: "Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

http://www.mensajesdelbuenpastorenoc.org/estandarte%20final%20san%20miguel%20en%20espa%C3%B1ol.png

Die marianische Standarte und meine Standarte in kleinerem Maßstab, zusammen mit dem Rosenkranz, müsst ihr um euren Hals tragen, richtig gesegnet oder exorziert. Diese Rüstung wird ein Schutzschild sein der euch bewahren wird vor den Angriffen und Brandpfeilen des Bösen und seinen bösen Anhängern.

 

Der Friede des Allerhöchsten bleibe in euch, Volk Gottes.

Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel.

 

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Samen meines Vaters.

 

zurück

 

 

Botschaften August

 -an Enoch- 

 


 

22. August 2019, 13.30 Uhr

Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit

an Sein treues Volk.

 

Meine Kinder, Mein Friede und Meine Barmherzigkeit mögen euch immer begleiten.

Ich bin Jesus der Unendlichen Barmherzigkeit und heute möchte Ich euch sagen, dass ihr schon der Barmherzigkeit des Vaters ausgeliefert seid, der treu und wahr ist und geduldig warten wird bis die Zeit der Warnung und des Wunders kommt, um mit der Zeit Seiner Gerechtigkeit zu beginnen.

Geliebte Kinder, schon ist die Zeit in der ihr beten, fasten und Buße tun müsst, damit ihr spirituell gestärkt seid und so die kommenden Tage der Göttlichen Gerechtigkeit überstehen könnt!

 

Ihr wurdet informiert, damit euch nichts überrascht; in Wahrheit sage Ich euch, dass der Gräuel bereits begonnen hat, viele Meiner Häuser werden schon entweiht und Meine eucharistische Gottheit mit Füßen getreten; die Tage kommen wo Meine Häuser geschlossen sein werden und Mein tägliches Opfer abgesetzt sein wird. Alles was geschrieben steht wird sich erfüllen, der Glaubensabfall nimmt zu, Millionen von Seelen glauben bereits nicht mehr an Meine Existenz. Der weltliche Rationalismus und die Skandale im Innern Meiner Kirche haben viele von Gott weg geführt.

Schon gibt es von vielen keinen Respekt und keine Furcht mehr vor Gott und das Traurigste, viele Meiner Bevorzugten entsakralisieren Meine Häuser, führen in ihnen heidnische Riten durch, Feste, weltliche Musikkonzerte, Essgelage und in vielen Meiner Häuser wurden unzüchtige Handlungen vorgeführt; alles mit dem Wohlgefallen einiger Meiner Bevorzugten. Wehe euch untreuen Hirten, die ihr Meine Häuser in Orte der Unreinheit und in Zentren der Spaltung umgewandelt habt, denn in Wahrheit sage Ich euch, ihr habt euren Lohn bereits erhalten. Die Hölle erwartet euch, das ewige Feuer wird euer Lohn sein.

Meine Kinder, euer größter Schatz ist eure Erlösung; geht jetzt und löst euch von den Dingen dieser Welt, denn sie werden sehr bald vergehen; kümmert euch darum den Schatz eurer Erlösung in der Ewigkeit zu erreichen; denn in Wahrheit sage Ich euch, alles in dieser Welt ist Eitelkeit der Eitelkeiten. Das wahre Leben ist in der Ewigkeit, auf diese Erde kommt man nur um zu lieben und zu dienen; in der Liebe und im Dienen ist das Geheimnis der Erlösung verborgen. In der Liebe und im Dienen ist Gott, liebt und dient eurem Nächsten, denn in ihm verbirgt sich das Antlitz Gottes; das Leben ist Liebe und Dienen und in dem Maß ihr das tut werdet ihr den Schlüssel finden, der die Türe der Erlösung öffnet.

Ich sage euch alles, Meine Kinder, damit ihr daran denkt in den Prüfungen der Reinigung, die sich euch nähern, denn nur durch die Liebe und den Dienst an euren Geschwistern, werdet ihr die Prüfungen überwinden können. Ihr werdet einander brauchen, um in der Wüste der Reinigung vorwärts zu kommen.

Die Prüfungen werdet ihr nur überwinden wenn ihr euch liebt und gegenseitig helft. Die Rettung ist für alle, denn alle sind gerufen sie zu erreichen, denn diesen Schatz werdet ihr nur finden in der Liebe und dem geschwisterlichen Dienst. Denkt daran, ihr seid keine unabhängigen Inseln, der Kern und die Basis eurer Existenz ist die Liebe. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe lebt, lebt in Gott und Gott in ihm (1. Johannes 4,16).

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus die Unendlich Barmherzigkeit.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine geliebten Kinder.

 

zurück

 


 

19. August 2019, 15.20 Uhr

Pfarrei Corpus Christi Cali, Kolumbien.

 

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

Meine Herde, das Böse vermehrt sich und seine Tentakeln expandieren durch die Bosheit und die existierende Sünde. Sehr bald beginnt die Zeit der Gerechtigkeit, es fehlt nur die Warnung und das Wunder um Meine Zeit der Barmherzigkeit zu beenden; es fehlen nur noch diese beiden Ereignisse bis die Menschheit beginnt durch die Wüste der großen Reinigung zu gehen.

Von neuem sage Ich es dir, Meine Herde, damit das Kommen Meiner Warnung euch in der Gnade Gottes antreffe, damit euer Durchgang durch die Ewigkeit eure größte Freude sei.

Alles was Ich erschaffen habe wird geschockt sein, sehr bald wird die Schöpfung nicht mehr aufhören sich zu bewegen; deshalb müsst ihr schon vorbereitet sein euch den Tagen der großen Prüfung zu stellen, die bevorstehen.

Sündhafte Menschheit, von Herzen Laue, wenn ihr fortfahrt zu schlafen infolge der Sünde und in der spirituellen Lauheit, versichere Ich euch, dass ihr für ewig verloren geht, wenn Ich an die Türe eurer Seele klopfe!

Wacht auf, wacht auf, denn euer Durchgang durch die Ewigkeit ist gekommen; erinnert euch, dass Ich wie ein Dieb in der Nacht komme und wenn Ich euch schlafend finde, geht ihr das Risiko ein nicht mehr aufzuwachen!

Höre auf zu sündigen undankbare Menschheit, fahrt nicht fort in der spirituellen Lauheit, Kinder des doppelten Gemüts! Seht die Nacht ist gekommen und mit ihr die Zeit der Gerechtigkeit; macht euch so schnell wie möglich auf den Weg der Erlösung, denn ihr wisst gut, dass Ich nicht euren Tod möchte, sondern dass ihr ewig lebt.

Beeilt euch, denn die Nacht und ihre Dunkelheit ist gekommen und der Meister der Dunkelheit und seine Wölfe gehen umher, und suchen schon wen sie verschlingen können!

Rebellische Schafe, Ich rufe euch, ihr seid Meine verlorenen Schafe; achtet auf Meinen Aufruf und rennt zur Schafhürde; kommt, euer Ewiger Hirte wartet auf euch, zögert nicht, denn der Wolf ist auf freiem Fuß und verfolgt euch um euch zu verschlingen.

Habt keine Angst, Ich werde euch für eure Verirrung keinen Vorwurf machen, ihr wisst gut, dass Ich euch liebe. Beeilt euch, denn wenn sich die Türe der Hürde schließt, werdet ihr niemand mehr haben, der auf euch hört und öffnet.

Antwortet auf Meine letzten Aufrufe mit blöken, denn die Nacht ist bereits eingetreten.

 

Es liebt euch euer Ewiger Hirte, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

zurück

 


 

9. August 2019, 14.45 Uhr

Aufruf Unserer Lieben Frau von den Peña 

an das Volk Gottes.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine, die Bosheit und die Sünde steigen immer noch, die immense Mehrheit dieser undankbaren Menschheit ist in den Händen der Dämonen, die bösen Geister lassen ihre Wut an den Minderjährigen und Jugendlichen aus; viele Meiner Kleinen werden missbraucht und gewaltsam ermordet; Geister der Intoleranz, Gewalt, Streit, Tod, Selbstmord und Unreinheit streifen bereits durch diese Welt und lassen viele den Kopf verlieren und verursachen eine Zunahme der Todesfälle.

Die spirituelle Lauheit, der Glaubensabfall, die Entfernung von Gott und die Sünde und Bosheit der immensen Mehrheit machen, dass sich geistige Türen öffnen, durch welche Dämonen in diese Welt kommen.

Viele Kinder der Dunkelheit posaunen bereits aus und verkünden das Erscheinen des falschen Gottes, von dem ihr genau wisst, er ist der Sohn des Verderbens, der fleischgewordene Dämon.

Kleine Kinder, beginnt keinen Streit noch nutzlose Diskussionen mit den Kindern der Dunkelheit, wenn sie mit ihren Händen das Hörner-Zeichen machen oder Gebete oder Zaubersprüche sagen oder das Kommen ihres falschen Gottes ankündigen.

Wenn das auf euch zukommt, ist das was ihr machen müsst euch versiegeln, euch versiegeln und den Ort wo ihr euch befindet versiegeln mit dem Blut Meines Sohnes. Kein Dämon, egal wie stark er ist, kann euch schaden, wenn ihr mit dem Blut des Gotteslammes beschützt seid.

Von neuem erinnere Ich euch daran, Meine Kleinen: Legt die spirituelle Waffenrüstung an am Morgen und Abend und schließt auch eure Kinder und Familienmitglieder ein, damit auch sie den Schutz des Himmels erhalten!

Geht nicht auf die Straße ohne eure spirituelle Waffenrüstung, denn die Mächte des Bösen durchstreifen bereits eure Welt. Versiegelt euch vom Kopf bis zu den Füßen und versiegelt eure Kinder, Familienmitglieder, Wohnungen, Arbeitsplätze, Leute mit denen ihr Kontakt habt und Orte wo ihr sein werdet, mit dem Blut Meines Sohnes, damit nichts und niemand euch Schaden zufügen kann.

Beachtet daher diese Empfehlungen, Meine Kleinen, damit ihr euch gegen die Angriffe des Feindes auf eure Seele verteidigen könnt. Denkt daran, dass ihr bereits im spirituellen Kampf seid damit ihr mit dem Gebet nicht nachlasst; betet Meinen Heiligen Rosenkranz, denn er ist die mächtigste spirituelle Waffe, die ihr habt um Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen zu besiegen. Erbittet Meine Heilige Fürsprache als eure Liebe Frau von den Peña (Felsen). Sagt so:

 

Oh süßeste Jungfrau Maria,

in der Anrufung als Unsere Liebe Frau von den Peña,

wende ich mich an Dich, damit Du mir durch Deine Heilige Fürsprache die Gnade gewährst, um die ich Dich bitte. (Anzahl und Notwendigkeit). Beschütze mich, geliebte Mutter, sowie Meine Familie und Lieben, vor allen Angriffen des Bösen.

Deine Heilige Fürsprache möge uns von

allem Bösen und jeder Gefahr befreien.

Amen.

  • Betet ein Vater unser
  • Ave Maria und Gloria

Kleine Kinder, macht Meine Fürsprache der ganzen Welt bekannt; kommt mich in Meinen Heiligtümern besuchen und bittet Mich um das, was ihr nötig habt zu eurem Wohl und dem eurer Seele und nach dem Maß eures Glaubens werde Ich es euch gewähren.

 

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

Eure Mutter, die Liebe Frau von den Peña, Bogota, Kolumbien.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine geliebten kleinen Kinder.

 

+++

 

Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

 

Herr Jesus Christus,

versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut

und durch Dein kostbares Blut. Befreie mich von

allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse und

beschütze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen

bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir

all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreiße auch

alle Ketten, die mich immer noch fesseln und

reinige mich innerlich und äußerlich

mit Deinem Kostbaren Blut.

 

Herr Jesus Christus,

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

meinen Geist, meine Seele, mein Herz,

meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut meine Familie, jeden Einzelnen von uns. Schütze uns vor den Machenschaften

des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und

Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen,

die uns Schaden zufügen können oder

Schaden zufügen wollen;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

alle unsere Unternehmungen des heutigen Tages und

alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns

heute begegnen werden; versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch unsere Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten und Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden,

auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben,

besonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut ganz innig

unsere Kranken und Leidenden; versiegle mit

Deinem Kostbaren Blut unsere Häuser von innen

und außen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich

darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle

unsere Mitbewohner und alle, die unsere Häuser heute betreten oder uns besuchen werden, auch unsere Nachbarn; versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unsere Beichtväter und Priester, damit sie von Deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln,

der uns die unverfälschten Werte des Lebens erkennen lässt;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut die Ordensleute und

alle anderen Dir Geweihten; versiegle mit Deinem

Kostbaren Blut alle unsere materiellen und

geistigen Güter, sowie die Umgebung

unserer Häuser.

Amen.

 

zurück

 

Botschaften Juli

 -an Enoch- 

 


 

30. Juli 2019, 13.45 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an das Volk Gottes

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

Kleine, Ich rufe euch von Neuem auf, dass ihr parat und vorbereitet seid für das Kommen der Warnung Gottes. Wach endlich einmal auf, sündhafte Menschheit; bleib nicht taub, damit dieses folgenschwere Ereignis dich nicht in der Sünde erfasst! Die Bosheit ist auf dem Vormarsch, Mein Widersacher ist los und lässt die Mehrheit der Seelen durch die Sünden des Fleisches verloren gehen; wenn der Himmel euch nicht rasch die Warnung sendet, werden viele weitere Seelen verloren sein, denn sie wollen sich nicht um die Aufrufe des Himmels kümmern.

Kleine Kinder, vor der Erscheinung und der letzten Herrschaft Meines Widersachers wird der Himmel euch die Warnung senden, dies wird gleich geschehen.

Die Sünde dieser Generation dieser letzten Zeiten hat gemacht, dass alle im Heiligen Wort Gottes beschriebenen Ereignisse viel schneller geschehen. Bereite dich vor, Herde Meines Herrn, auf das Kommen der Warnung, damit euer Übergang in die Ewigkeit euch in der Göttlichen Gnade erfasst, auf dass eure Seele nicht leide, wenn ihr das Elend und die Sünde gezeigt werden, mit denen ihr Gott und eure Geschwister beleidigt habt!

Ich rufe euch auf, Meine Kleinen, dass ihr beichtet und für alle eure Sünden wiedergutmacht, in der Weise, dass wenn ihr in die Ewigkeit kommt, ihr das Feuer des dritten Fegfeuers nicht kennen lernen und fühlen müsst, wo die Seelen langsam mit glühendem Feuer gereinigt werden; wo eure nicht gebeichteten und wiedergutgemachten Sünden euch unerbittlich quälen werden. Dieser Ort ist der härteste des Fegfeuers, dorthin gehen alle Seelen welche der Tod in der Todsünde überraschte, oder weit weg von Gott; dorthin gehen die Seelen die wegen der Barmherzigkeit Meines Herrn nicht verdammt wurden, denen im letzten Moment etwas Gnade gewährt wurde zur Bitte um Vergebung; andere retten sich durch das Gebet des Barmherzigkeitsrosenkranzes und Meines Heiligen Rosenkranzes, wenn sie für jene Seelen gebetet werden, die in der größten Gefahr sind sich zu verdammen. Wieder andere verdammen sich nicht wegen der Werke der Barmherzigkeit, die sie auf dieser Welt taten oder durch das Heilige Skapulier, das sie im Zeitpunkt ihrer Abreise trugen.

Meine Kleinen, im dritten Fegfeuer hat es auch viele Seelen, die lauwarm waren, Seelen die durch die Anhänglichkeiten und Eitelkeiten dieser Welt sich von Gott abwandten und Ihn nur gesucht haben, wenn sie Probleme und Bedürfnisse hatten.

Gesegnet sind jene, die die Warnung in der Gnade Gottes erfasst und mit den durch das Gebet leuchtenden Lampen, denn ihr Durchgang durch die Ewigkeit wird ihre größte Freude sein. Entgegen jenen welche die Warnung in der Todsünde erfasst oder in geistiger Lauheit, denn deren Übergang in die Ewigkeit wird ihr schlimmster Albtraum sein.

Kleine Kinder, von diesen armen Seelen erwarten einige das dritte Fegfeuer und andere das Feuer der Hölle. Viele Seelen werden durch ihren sündhaften Zustand den Übergang in die Ewigkeit nicht aushalten und sich verlieren, ihr Geist wird nicht mehr auf diese Erde zurückkehren.

Millionen von Seelen werden durch ihre Bosheit, Sünde und Entfernung von Gott nicht mehr zurückkommen; anderen wird trotz ihrer Sünde eine Chance gegeben, weil sie nicht so schwerwiegend waren.

Der Himmel hofft, dass mit der Warnung alle von Herzen Lauen aufwachen, denn wenn sie es nicht tun, gehen sie in der Zeit der großen Züchtigung verloren.

Alles hat sich beschleunigt durch die Bosheit und die Sünde, die heute in dieser Welt existieren; wenn die gottlosen Nationen nicht von ihrer Bosheit ablassen, wird das, was nach der Warnung kommen wird, Feuer vom Himmel sein.

All jene, die nach der Warnung und dem Wunder weiterfahren zu sündigen und Böses zu tun, werden von der Herde Meines Sohnes entfernt werden. Nach der Zeit des Wunders werden nur das Volk Gottes und die Kinder der Finsternis übrigbleiben; dann beginnt die letzte Herrschaft Meines Widersachers und nachher das große Armageddon, welches der Endkampf für eure Befreiung ist.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch,

Meine geliebten Kleinen.

Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

 

Macht Meine Botschaften und Meine Aufrufe

an allen Ecken der Erde bekannt.

 

zurück

 


 

23. Juli 2019, 11.30 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

 

Meine Kinder, Ich bringe euch Meinen Frieden.

 

Seid auf der Hut und aufmerksam, denn die Illuminati-Eliten, welche diese Welt regieren, haben bereits alles geplant um die Herrschaft Meines Widersachers zu beginnen.

Die Dämonen, welche ihr Außerirdische nennt, sind mit den Eliten verbündet und mit den Regierungen der Weltmächte. Es sind sie, die außerirdisch Genannten, welche durch die Eliten alle Regierungen der großen Nationen führen und beraten.*

Alles was sie schon geplant haben, ist die Wirtschaft und den Frieden der Welt zu destabilisieren, mit dem Ziel, die Welt ins Chaos zu stürzen; damit mitten in dieser Krise der Antichrist als Friedensstifter und Retter der Welt erscheint.

Jene, die ihr aus Meiner Herde seid, werdet diese Show des Betruges leicht erkennen, wenn der falsche Messias erscheint; aber die immense Mehrheit dieser undankbaren und sündigen Menschheit, welche weit von Mir entfernt ist, wird rennen und ihn willkommen heißen, ihn bewundern und es der ganzen Menschheit mitteilen, dass der Messias zurückgekommen ist. Der Antichrist ist bereits unter euch, es fehlt nur noch, dass er der Welt seine Erklärung macht um sich der Menschheit bekannt zu geben.

Vorsicht, du wirst betrogen, Meine Herde; ihr wisst gut, dass der Menschensohn diese Welt nichtmehr betreten wird! Mein Zweites Kommen wird in Herrlichkeit und Pracht sein; Ich komme um Mein Volk in Meinem Neuen und Himmlischen Jerusalem zu regieren.

Seid euch all dessen sehr bewusst, wenn der Sohn des Verderbens erscheint, und sagt, dass er der kosmische Christus sei, der Architekt des Universums, der Maitreya, der Instrukteur der Welt; seid also vorbereitet und achtet nicht auf den Betrug.

 

Die Jünger Meines Widersachers und seine Vorboten reisen um die Welt, indoktrinieren die Menschheit weg von Mir; sie bereiten und ebnen den Weg für das Erscheinen des falschen Messias.

 

Alle Vermögen, Volkswirtschaften und Medien dieser Welt werden Meinem Widersacher dienen. Die Eliten der Welt, welche in der Dunkelheit regieren, sparen nicht bei den Ausgaben; durch ihre Stiftungen werden sie an die Regierungen der ärmsten Länder Geld verteilen, mit dem Ziel, dass die Regierungen ihre Völker vorbereiten, um den Sohn des Verderbens willkommen zu heißen.

Sehr bald, Meine Herde, beginnt die Show des Betruges; holographische Bilder werden an das Firmament aller Nationen projiziert, welche den Gott darstellen, der in jeder Nation vorherrscht, entsprechend ihrer Religion. Wenn die Mehrheit der Bewohner einer Nation katholisch ist, wird das Bild das sie an das Firmament projizieren eines sein, das Mich als Guten Hirten darstellt. Wenn die vorherrschende Religion in anderen Nationen der Buddhismus ist, wird das projizierte Bild Buddha sein; wenn die vorherrschende Religion der Islam ist, wird das projizierte Bild in diesen Nationen Mohammed sein.

Diese Bilder reden, bewegen sich und viele Leichtgläubige werden in die Falle stürzen; nach einer gewissen Zeit der Indoktrination werden sich alle Bilder in ein einziges vereinen und es wird nur das Bild von Maitreya erscheinen, als der einzige und wahre Gott. Das wird der Beginn der Show des Betruges sein.

 

Undankbare und sündhafte Menschheit, welche Traurigkeit fühle Ich, so viele zu sehen, die Mir den Rücken kehren, um dem falschen Messias zu folgen! Wenn die immense Mehrheit dieser Menschheit den Maitreya sieht gerät sie in Euphorie; viele werden weinen und sich auf die Brust schlagen, ihn preisen und anbeten als wäre er Gott selbst.

Heuchlerische Pharisäer, Ich kam im Namen Meines Vaters und ihr habt Mich nicht erkannt, sondern ihr habt Mich abgelehnt und zum Tod am Kreuz verurteilt: der Andere, der Ich nicht bin, maßt sich Meinen Namen an, und ihn empfangt ihr mit Jubel und verkündet seine Ankunft in der ganzen Welt! Ihr Armen, die ihr das Licht der Welt zurückweist, das Ich Bin, um den Gott der Dunkelheit aufzunehmen, der euch als Bezahlung den ewigen Tod geben wird!

Bereite dich vor Meine Herde, denn der Maitreya ist dabei sich der Menschheit als der erwartete Messias anzukündigen! Von Neuem sage Ich euch, Meine Herde; ihr dürft ihn nicht ansehen noch ihm zuhören, denn er hat die Macht euch dazu zu bringen, dass ihr ihn liebt und ihm folgt. Seine Erscheinung in der Welt wird nach eurem Durchgang durch die Ewigkeit sein (nach der Warnung).

Die Medienshow ist am beginnen, ebenso die holographischen Projektionen; um den Auftritt des Antichristen vorzubereiten werden die Indoktrinationen der Menschheit durch Propaganda und mit den Projektionen der Holographien am Firmament beginnen.

Meine Herde, betet, fastet und tut Buße; stärkt euch so oft ihr könnt mit Meinem Körper und Meinem Blut, damit euer Geist gestärkt wird; lest Mein Wort bei Matthäus 24, meditiert über die Vorläufersignale, damit ihr nicht auf den Betrug des falschen Messias hereinfallt.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

 

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

 

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine Herde.

 

* Siehe hierzu das kurze Video über Jean-Claude Juncker: 

https://www.youtube.com/watch?v=iNfGEByo_hQ

 

+++

Matthäus 24

 

Die Ankündigung der Zerstörung des Tempels

1 Als Jesus den Tempel verlassen hatte, wandten sich seine Jünger an ihn und wiesen ihn auf die Bauten des Tempels hin.  2 Er antwortete und sagte zu ihnen: Seht ihr das alles? Amen, ich sage euch: Kein Stein wird hier auf dem andern bleiben, der nicht niedergerissen wird.

 

zurück

 


 

 

14. Juli 2019, 15.45 Uhr

Aufruf von Maria, Hilfe der Christenheit,

an das Volk Gottes.

 

Meine geliebten kleinen Kinder, der Friede Meines Herrn überflute eure Herzen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, der Kindesmissbrauch nimmt zu, Meine Jungen und Mädchen werden von einem sehr zarten Alter an sexuell missbraucht.

Viele herzlose Väter, Stiefväter und Familienangehörige sind in größerer Zahl die Missbrauchenden; der Geist der Unreinheit des sexuellen Missbrauchs an den Minderjährigen zerstört die Unschuld und die Träume Meiner Kinder, und hinterlässt in ihnen Traumatas für das Leben.

Ein sexuell missbrauchter Minderjähriger wird morgen ein anderer Missbrauchender oder sexuell Unreiner: Homosexueller, Lesbe oder Prostituierte. Die missbrauchten Minderjährigen verlieren ihre Selbstachtung, ihr Vertrauen und wachsen auf mit Hass, Ressentiments und Rache gegen die Person oder die Personen, die sie missbraucht haben.

Ein sexuell missbrauchter Minderjähriger fällt in Depression, in Zweifel, Furcht, Beklemmung, Isolation und Identitätskrise, die sie zum Selbstmord führen kann. Das Trauma des sexuellen Missbrauchs kann nur durch Verzeihung geheilt werden und mit dem inneren Heilungsgebet.

Die Erwachsenen, die in ihrer Kindheit sexuell missbraucht wurden, müssen sich in Mein Unbeflecktes Herz zurückziehen und sich ihm weihen, damit sie Frieden und Heilung finden können. Mein Heiliger Rosenkranz mit den Schmerzhaften Geheimnissen und der Rosenkranz des Kostbaren Blutes und der Wunden Meines Sohnes, sind gewaltige Heilmittel um die verwundeten und misshandelten Herzen Meiner missbrauchten Minderjährigen zu befreien.

Kleine Kinder, betet Meinen Heiligen Rosenkranz für alle sexuell missbrauchten Minderjährigen der Welt; erbittet Meine heilige Fürsprache für sie, damit sie verzeihen können, sich verzeihen und so von ihrem Trauma heilen können!

Kleine Kinder, die ihr missbraucht worden seid, bittet Mich, dass Ich euch innerlich heile; verrichtet Meinen Rosenkranz der inneren Heilung mit den Lichtreichen Geheimnissen und bittet um die Heilung des Traumas des sexuellen Missbrauchs, die es in den Jungen oder Mädchen unter euch gibt. Wenn ihr es mit Glauben und Ausdauer macht, werdet ihr die Heilung erreichen. Weiht euch Meinem Unbefleckten Herzen, Meine missbrauchten Minderjährigen und findet in ihm Zuflucht, Friede und Trost für euer gequältes Herz.

Ich bin eure Mutter der Hilfe; eilt zu Mir, Meine kleinen Kinder, wenn ihr euch durch den Geist des sexuellen Traumas gequält fühlt, und Ich, Ich gebe euch den Frieden Meines Herzens. Ich schenke euch dieses Gebet der Inneren Heilung damit ihr es jedes Mal mit Glauben verrichtet, wenn ihr euch in eurem Geist bedrückt fühlt.

 

Gebet der Inneren Heilung,

um Traumas des sexuellen Missbrauchs

in der Kindheit zu heilen

 

O Maria der Hilfe,

in Dein Herz, meine geliebte Mutter,

lege ich mein gequältes Herz. Gib mir die Gnade,

meine Mutter, jenen zu verzeihen, die mich in meiner Kindheit,

meinem Erwachsenwerden und meiner Jugend verletzt haben. (Anzahl der Personen, denen verziehen werden soll.)

Befreie mich von mir selbst und hilf mir

mir selbst zu vergeben, damit ich

die Gnade Deiner Inneren

Heilung erhalten kann.

Amen.

 

+++

 

Gebet der Weihe an die Jungfrau

 

O meine Herrin! O meine Mutter!

Ich weihe mich ganz Dir. Und als Beweis

meiner kindlichen Zuneigung weihe ich Dir an diesem Tag

meine Augen, meine Ohren, meine Zunge, mein Herz;

mit einem Wort: mein ganzes Wesen. Weil ich

ganz Dein bin, oh Mutter der Güte,

behüte mich und verteidige mich

als Dein Eigentum und Besitz.

Amen.

 

Es liebt euch eure Mutter, Maria Hilfe der Christenheit.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine kleinen Kinder.

 

zurück

 


 

 

11. Juli 2019, 13.50 Uhr

Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus

an die Menschheit.

 

Meine Kinder, Ich bringe euch Meinen Frieden.

 

Meine geliebten Kinder, Ich fühle Schmerz und Traurigkeit Millionen von Männern, Frauen, Kleinen und Jugendlichen zu sehen, die aus Eitelkeit perforiert (gepierced), eingekratzt (tätowiert) sind oder ihren Körper durch Operationen abgeändert haben.

Ich sage euch rebellischen Kindern, wenn ihr nicht bereut, beichtet und Wiedergutmachung leistet für diese Sünde wider den Heiligen Geist, werdet ihr Anathema (verflucht) sein.

Beachtet was Mein Wort sagt: "Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt; ihn habt ihr von Gott, und nicht euch selber gehört ihr. Denn ihr wurdet erkauft um einen Preis. So verherrlicht denn Gott in eurem Leibe!" (1. Korinther 6,19-20)

Meine Kinder, den Preis den Ich für euch bezahlt habe, war der Tod am Kreuz. Ihr, Meine Kleinen, könnt euren Körper nicht schänden, noch mit ihm machen was ihr wollt; denn euer Körper, Ich wiederhole es euch, ist der Tempel des Heiligen Geistes. Eure Verantwortung ist es ihn zu hüten, aufzupassen, dass ihm nichts schadet oder ihn profaniert; eure Körper, Meine Kleinen, gehören Mir, ihr könnt nicht über sie verfügen, noch sind sie euer Eigentum.

Hütet euch den Tempel des Heiligen Geistes zu entweihen, das ist euer Körper; befleckt Meine Arbeit nicht indem ihr euch tätowiert, durchbohrt, implantiert, oder Operationen aus Laune oder Eitelkeit macht; denn in Wahrheit sage Ich euch, das alles ist in den Augen eures Gottes abscheulich!

Akzeptiert wie Ich euch erschaffen habe, weil ihr von Mir nach dem Bild und der Ähnlichkeit mit Mir geschaffen wurdet und alle Meine Werke sind perfekt. Wer seid ihr, Kinder aus Schlamm, um Meinen Tempel zu schänden?

Unvernünftige! Wisst ihr nicht, wenn ihr euren Körper profaniert ihr gegen Meinen Heiligen Geist sündigt, der in euch wohnt? Was werdet ihr Mir morgen antworten, wenn eure Seele vor Mich kommt, beschmutzt mit dieser Sünde?

Wenn ihr euren Körper profaniert, begeht ihr eine Todsünde und verwandelt euch in schuldige Angeklagte. Ich habe euch einen Körper, eine Seele und einen Geist gegeben, sie bilden eine einzige Einheit und müssen geschützt und gepflegt werden zur Ehre Gottes. Der Himmel erlaubt nur Operationen, Implantate und weitere Änderungen an eurem Körper, wenn es sich um Gesundheitsprobleme handelt, Verstümmelungen durch Unfälle, Deformationen oder angeborene Krankheiten, und im Allgemeinen alles was mit dem Thema Gesundheit zu tun hat.

 

Keine Operation, kein Implantat und keine Körperveränderung, die aus Laune oder Eitelkeit vorgenommen wird, wird im Himmel gerechtfertigt sein.

Denkt also nach, Meine Kinder, fahrt nicht fort den Tempel des Geistes zu entweihen, der euer Körper ist. Ihr seid das Produkt Meiner Liebe und Barmherzigkeit und seid Mein geliebtestes Werk. Ihr seid nicht in diese Welt gekommen um euren Willen zu tun, sondern den Meinen.

Ich erinnere euch an Mein Wort:

"Denn das Begehren des Fleisches ist gegen den Geist gerichtet, das des Geistes gegen das Fleisch; sie liegen im Streit gegeneinander, sodass ihr nicht das was ihr wollt vollbringt." (Galater 5,17)

Lebt im Geist und vermeidet alles was mit den Wünschen des Fleisches zu tun hat, damit diese nicht euer Leben übernehmen und euch dazu führen euren Willen gegen Meinen zu tun.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus,

der Liebende, der nicht geliebt ist.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine Kinder.

 

zurück

 


 

1. Juli 2019, 14.30 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit

an Sein treues Volk. 

 

Meine Kinder, Mein Friede und Meine Barmherzigkeit begleite euch immer.

Mein Volk, die Gender-Ideologie verursacht Verwirrung und sexuelle Identitätsprobleme in Millionen von Kleinen und Jugendlichen.

Diese dämonische Strömung wurde in Kindergärten, Schulen, Kollegien und weiteren Bildungseinrichtungen gelehrt; sie wird Meinen Kleinen indoktriniert, lässt sie glauben, dass weder der Sex noch das Geschlecht existieren; dass sie gleichzeitig Mann oder Frau sein können und das Gleiche sagt man den Kleinen und Jugendlichen.

Diese Indoktrination verursacht in vielen Kleinen und Jugendlichen sexuelle Traumatas und Identitätsprobleme.

Bedenkt was Mein Wort sagt: So schuf Gott den Menschen nach seinem Abbild, nach Gottes Bild schuf er ihn, als Mann und Frau erschuf er sie. Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch. (Gen. 1,27-28)

Ich schuf Mann und Frau und habe sie physisch, psychisch und sexuell unterschiedlich gemacht. Ich habe keine Zwitter erschaffen, sondern Männer und Frauen, damit sie sich fortpflanzen und vermehren und die menschliche Rasse sich so ausdehnt. Ein Mann kann nie eine Frau sein, noch die Frau ein Mann; die Essenz mit der sie erschaffen wurden ist männlich oder weiblich, das gilt auch für die anderen Geschöpfe.

Meine Kinder, Ich habe den Mann nicht mit einem weiblichen Trieb erschaffen, noch eine Frau mit einem männlichen Trieb. Den Mann erschuf Ich stark, damit er die Schöpfung und die Geschöpfe meistern kann und die Frau erschuf Ich lieblich, liebevoll, zart und gewährte ihr die Gnade Mutter zu sein, damit sie den Mann begleiten und sich mit ihm vereinen kann und die zwei ein einziges Fleisch werden; damit das was durch die Liebe und den Segen Gottes vereint ist sich fortpflanzen und vermehren wird um die Ausdehnung der Art zu gewährleisten.

Ich erschuf keine Homosexuellen, Ich wiederhole es euch: Ich habe sie als Mann und Frau erschaffen; die Homosexualität ist eine Verwirrung, die nicht von Mir kommt. Die Homosexualität ist ein unreiner sexueller Geist, der im Moment der Empfängnis infolge der Sünde der sexuellen Unreinheit eurer Vorfahren eintritt; es ist ein dämonischer Fluch, der von Generation zu Generation bestand, weil er nicht ausgemerzt wurde.

Der Geist der sexuellen Unreinheit ist eine dämonische Bindung, die in die Generationen gelangt durch einen unreinen Fluch eurer Vorfahren. Die sexuelle Unreinheit ist ein starker Geist, welcher die geistige Türe öffnet damit weitere unreine Geister eintreten können, die sind: Homosexualität, Prostitution, Ehebruch, Unzucht, Lüsternheit, Masturbation, Inzest, Abtreibung, Pornographie und weitere unreine Geister. Die Homosexualität ist ein unreiner Geist von generationenübergreifendem Charakter, das heißt, er kommt aus Generationen von Vorfahren, die in väterlicher oder mütterlicher Linie Homosexualität trieben.

Wenn ihr für euren väterlichen und mütterlichen Stammbaum betet, Meine Kinder, und in jeder Heiligen Eucharistiefeier, während 33 aufeinanderfolgenden Tagen, Mir im Augenblick der Hochhebung (der Wandlung) die Flüche der sexuellen Unreinheiten übergebt, so versichere Ich euch, dass Ich euch von diesen unreinen Geistern befreien werde, damit keine Unreinheiten in euren Generationen mehr gesehen werden.

Betet, fastet und tut Buße während den Tagen, an denen ihr Meine 33 Eucharistischen Feiern besucht, damit diese unreinen Geister geschwächt werden und ihr schneller von ihnen befreit seid. Betet für eure väterlichen und mütterlichen Vorfahren, die sexuelle Unreinheiten begingen, damit sie und eure Generationen befreit werden.

Bittet einen Meiner Priester, besonders einen exorzistischen Priester, dass er eure Generationen segne und für jene bete, die in eurer Familie einen Geist der Unreinheit haben und ihr werdet sehen, wie sie frei werden und zu ihrem natürlichen Zustand als Männer oder Frauen zurückkehren. Die Homosexualität und der Lesbianismus sind Teil der unreinen Geister, die wenn sie befreit werden, aus euren Generationen verschwinden müssen.

Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen (Joh. 8,32). Meine Kinder, betet den Rosenkranz Meines Kostbaren Blutes und Wunden für die sexuelle Unreinheit eurer väterlichen und mütterlichen Generationen; feiert die 33 Heiligen Eucharistiefeiern mit und weiht Mir euren väterlichen und mütterlichen Stammbaum und Ich versichere euch, dass Ich euch den Sieg und die Freiheit gebe über die unreinen Geister.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Unendlichen Barmherzigkeit.

 

Macht Meine Botschaften bekannt und verkündet die Stunde Meiner Barmherzigkeit, 15.00 Uhr, der ganzen Menschheit und der Brunnen Meiner Barmherzigkeit wird sich über euch, eure Familien und Vorfahren ergießen.

 

zurück

 

Botschaften Juni

 -an Enoch- 

 


 

25. Juni 2019, 14.15 Uhr

Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica

an das Volk Gottes.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz und Beistand begleite euch immer.

Kleine, der Nachmittag geht zu Ende und sehr bald kommt die Nacht; welche Traurigkeit fühle Ich Millionen kleiner Kinder zu sehen, die fortfahren Gott den Rücken zu kehren, nur beschäftigt mit den Dingen dieser Welt! Wenn ihr kleinen Kinder wüsstet was am kommen ist, würdet ihr auf der Suche nach Gott rennen und alles verlassen für eure Erlösung.

Meine Kleinen, in Kürze wird sich alles ändern, die Ereignisse werden unvorhergesehen kommen und Millionen Seelen gehen verloren, denn sie werden keine Zeit mehr haben um zu bereuen!

 

Die Furie der Natur wird aufwachen und viele Orte und Populationen (Bevölkerungen) der Erde werden untergehen. Das Feuer der Vulkane in Ketten und das Feuer das vom Himmel kommt, wird die ganze Schöpfung erschüttern; die Erde wird in ihren letzten Geburtswehen stöhnen und wird nicht aufhören zu zittern und zu stöhnen bis zur Geburt der Neuen Schöpfung.

 

Die Kontinente werden sich zusammenschließen und es bleibt nur ein Kontinent, das Meer wird verschwinden; in der Neuen Schöpfung wird es keines mehr geben. Alles wird erneuert werden durch die Weisheit des Heiligen Geistes Gottes; Neue Himmel und eine Neue Erde werden das von Gott geschaffene Paradies sein für Sein auserwähltes Volk.

Kleine Kinder, die Schlussetappe eurer Reinigung beginnt, Ich leide zu sehen, dass die immense Mehrheit der Menschheit immer noch so erschlafft ist. In Sekundenbruchteilen wird sich alles ändern und was existiert hört auf zu sein. Wenn diese Menschheit weiterhin durch die Sünde gebunden ist und nicht aus ihrer Lethargie erwacht, werden es sehr wenige sein, welche die Neue Schöpfung bewohnen.

Kleine Kinder, betet für den Papst (Papst Benedikt XVI), denn sein Kalvaria ist groß; die neuen Reformen die gegeben werden, werden das Schisma in der Kirche Meines Sohnes explodieren lassen. Das Schisma ist der Beginn der Schlussetappe eurer Reinigung und weckt in einer Kettenreaktion alle weiteren Ereignisse auf, die im Heiligen Wort Gottes (der Bibel) geschrieben stehen für dieses Ende der Zeiten.

Die Fehlinterpretation der Reformen, verbunden durch die Zerrissenheit infolge der Fälle von Pädophilie innerhalb der Kirche; vor allem die Nichtübereinstimmung mit dem Papst seitens einiger Kardinäle und Theologen, welche die Kirche modernisieren wollen mit Reformen, entgegen dem Evangelium, der Moral und ihrer Doktrin, sind der Docht der bereits brennt und in Kürze dazu führen wird, dass das Schisma explodiert.

Meine Kleinen, verlasst den Papst nicht (gemeint ist Papst Benedikt), betet für ihn; sein Pontifikat war eines der am meisten kritisierten und getadelten in der ganzen Geschichte der Kirche. Sein Kreuz ist sehr schwer; betet zu Gott für den Papst (Benedikt), damit er das Boot der Kirche weiterhin durch so viele Stürme führen kann. Er ist der Hirte der Herde den Gott erwählte um Seine Schafe zu hüten und Seine Kirche an diesem Ende der Zeiten zu führen. Unterstützt ihn mit eurem Gebet, damit er die Mission, die Gott ihm anvertraut hat, erfüllen kann.

Kleine Kinder, verliert keine Zeit mehr auf der Suche nach den Dingen dieser Welt; begreift, dass die Zeit schon keine Zeit mehr ist, sondern Barmherzigkeit Gottes. Eure oberste Priorität sei die Suche nach dem Heil eurer Seele; begradigt den Lauf eures Lebens und sammelt euch in Gebet, Fasten und Buße; verrichtet eine gute Beichte vor einem Meiner Bevorzugten (Priester); leistet Wiedergutmachung für alle eure Sünden, weiht euch Meinem Unbefleckten Herzen und vereinigt euch im Gebet mit Mir, damit vereint und durch die Gnade Gottes die Herrschaft Meines Unbefleckten Herzens auf der Erde errichtet wird.

 

Der Friede Gottes bleibe in euch, Meine geliebten Kleinen.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

kleine Kinder Meines Herzens.

 

zurück

 


 

 

16. Juni 2019, 13.45 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Michael

an das Volk Gottes. 

 

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

Geliebte Kinder Gottes, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen.

Volk Gottes, wir führen heftige spirituelle Schlachten mit den Scharen des Bösen in eurer Welt und ihrem Raum. Die Sünde und die Bosheit haben sich in den Herzen dieser perversen Menschheit eingewurzelt und das macht, dass die bösartigen Geister sich vieler Seelen bemächtigt haben; die Dämonen ruhen nicht bei der Suche nach dem Sturz der Menschheit.

Die Dämonen der Unreinheit sind einige von denen, durch welche die meisten Seelen verloren gehen; die Übertretung des sechsten Gebotes des Gesetzes Gottes führt die Jugendlichen und die Männer dazu sich für ewig zu verlieren. Millionen von Seelen leben heute mit den Dämonen des Fleisches zusammen, das führte dazu, dass der Geist Gottes und die Schutzengel sich von ihnen trennten.

Die bösartigen Geister kontrollieren, leiten und steuern das Leben von Millionen menschlicher Wesen. Durch die Kontrolle, die diese bösartigen Geister über so viele Seelen ausüben, ist es, dass heute auf dieser Welt so viel Blut vergossen wird.

Denkt daran, dass der Böse Hass, Zerstörung und Tod ist, sein einziges Interesse ist es euch die Seele zu rauben um Gott und seine Schöpfung zu verspotten.

Geschwister, alle Wesen die ihr Außerirdische oder Aliens nennt, sind Dämonen! Glaubt den Lügen der Außerirdischen nicht, noch jenen der sogenannt Erleuchteten oder aufgestiegenen Wesen, denn das sind alles Dämonen! Das sind Wesenheiten, die aus der Unterwelt kommen; viele sind als Engel des Lichts verkleidet, sie senden Botschaften die eine große Mehrheit der Menschheit von Gott entfernen, diese akzeptiert man und folgt ihnen als ob sie göttlich wären.

Seid sehr vorsichtig mit diesen Brüdern, denn die sogenannte Angeologie ist New Age (Esoterik), welche dem Widersacher dient. Alle Botschaften die vom Allerhöchsten kommen müssen durch das Wort Gottes (Bibel) gedeckt sein. Denkt daran, dass alles schon geschrieben steht; die Prophezeiungen der wahren Instrumente des Himmels dieser allerletzten Zeiten erinnern euch daran was bereits im Heiligen Wort (der Bibel) enthalten ist. Alle Botschaften des Himmel müssen zur Reue und zur Umkehr der Menschheit aufrufen; und das Allerwichtigste, sie müssen das Volk Gottes spirituell vorbereiten auf die Ereignisse die am kommen sind. Alle Botschaften des Himmels müssen euch die Strafe ankündigen, die auf die Menschheit kommt, wenn sie sich nicht bekehrt und zu Gott zurückkommt.

Daher Vorsicht Geschwister, lasst euch nicht verführen durch Botschaften die nicht von der Barmherzigkeit und Göttlichen Gerechtigkeit sprechen, sondern euch eine falsche Erlösung zeigen, wo es weder Reue noch Umkehr gibt. Ich wiederhole es euch von neuem: Botschaften von Wesen des Lichts, Angeologie, Botschaften von Wesen und erleuchteten Meistern, kommen nicht von der Seite Gottes, damit ihr nicht in diese Fallgruben stürzt. All das ist Teil von New Age, es ist Verkleidung mit der der Widersacher sich tarnt in diesen allerletzten Zeiten.

Ich erinnere euch Geschwister: Um in den Himmel zu kommen müsst ihr zuerst euer Kreuz tragen und damit den Weg zum Kalvarienberg der Reinigung gehen. Alle Kinder Gottes müssen der Sünde sterben und gereinigt sein, damit sie morgen das Königreich meines Vaters betreten können.

 

Der Friede des Allerhöchsten bleibe in euch.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott.

Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel.

 

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Samen Gottes.

 

zurück

 


 

9. Juni 2019, 13.10 Uhr

Aufruf des Sakramentalen Jesus

an Sein treues Volk.

 

Meine Kinder, Ich bringe euch Meinen Frieden.

Seid aufmerksam und vorbereitet mit euren durch das Gebet angezündeten Lampen, denn die Zeit der großen Reinigung beginnt. Welche Traurigkeit fühle Ich die immense Mehrheit der Menschheit zu sehen, die immer noch in ihrer geistigen Erschlaffung verharrt! Weder die Signale, noch die Zeichen, noch das Erwachen der Natur, haben diese Menschheit aufwachen lassen. Bereits begann der Countdown Meiner Barmherzigkeit aber das scheint die immense Mehrheit nicht zu kümmern; sie wissen nicht, dass das was kommen wird die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist, wo es weder Barmherzigkeit noch ein Zurück gibt.

Wenn diese Menschheit wüsste was kommt, würde sie rennen und mit Gott Frieden schließen um sich spirituell zu schützen; solche Züchtigungen wie sich nähern wurden auf der Erde noch nie gesehen; denn nie zuvor wurde solche Bosheit und Sünde gesehen wie diese Menschheit dieser letzten Zeiten begeht. Es ist die Sünde und die Bosheit der Menschen dieser letzten Zeiten, welche der Schöpfung so viel Unglück und Schmerz bringen wird; der menschliche Ungehorsam und die existierende Bosheit haben Meine Gerechtigkeit aktiviert; Gerechtigkeit die mit all ihrer Strenge kommen wird, wie es noch nie geschah. Meine Gerechtigkeit wird die Ordnung und das Recht wiederherstellen und alle Arbeiter des Bösen, welche Meine Barmherzigkeit nicht annehmen wollen, werden vom Angesicht der Erde getilgt werden.

Rennt Sünder und Arbeiter des Bösen um euch mit Gott zu versöhnen, denn die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit ist gekommen! Sündigt nicht mehr, damit ihr eure Fesseln nicht noch mehr verstärkt, denn eure Seele ist in Gefahr sich zu verlieren! Bereut und verlasst eure Sünde und Bosheit, damit ihr morgen im Haus Meines Vaters wohnen könnt.

Meine Kinder, durch die Krise die sich Meiner Kirche nähert, beginnen Meine Häuser sehr bald geschlossen zu werden; wenn dies geschieht wird es keine Priester mehr geben, die euch führen und eure Sünden in Meinem Namen vergeben können. Benutzt es noch so schnell wie möglich und bringt eure Rechnungen in Ordnung; ernährt euch so oft ihr könnt mit Meinen Körper und Meinem Blut, damit ihr spirituell gut gestärkt seid und so die bevorstehenden Tage der Gerechtigkeit überstehen könnt.

Von Herzen Laue, die Nacht hat euch überrumpelt; wenn ihr in eurer spirituellen Lauheit weitermacht, werdet ihr euch beim Durchgang Meiner Gerechtigkeit verlieren! Legt euch endlich einmal fest, denn es fehlt sehr wenig, dass die Zeit Meiner Barmherzigkeit in ihrer Gesamtheit verbraucht ist! Auf was wartet ihr, ihr zweideutigen Kinder? Seid entweder kalt oder seid warm; definiert euer spirituelles Leben, denn wenn ihr in eurer Lauheit verharrt, versichere Ich euch, dass ihr die Prüfungen nicht bestehen werdet. Ich erwarte euch, es sind Meine letzten Aufrufe, bevor Meine Gerechtigkeit kommt. Beeilt euch, denn die Nacht ist gekommen und schon werdet ihr niemand mehr haben, der euch hört.

Macht eine gute Lebensbeichte vor einem Meiner Priester, damit ihr euch mit Mir versöhnt; legt die spirituelle Rüstung an am Morgen und Abend; stärkt euch mit Meinem Körper und mit Meinem Blut; zündet die Lampe des Gebetes an und kehrt auf die schmale Straße zurück, damit ihr morgen gerechtfertigt sein könnt. Zögert nicht, denn der Tag geht schon zu Ende und die Nacht kommt!

 

Bleibt in Meinem Frieden, Meine Kinder.

Euer Ewiger Hirte, der Sakramentale Jesus.

 

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine Herde.

 

zurück

 

Botschaften Mai

 -an Enoch- 

 


 

29. Mai 2019, 12.15 Uhr

Dringender Aufruf der Heiligsten Maria

an das Volk Gottes.

 

Meine geliebten kleinen Kinder, der Friede Meines Sohnes sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

 

Kleine Kinder, Ich bin sehr traurig wegen der Zunahme der Abtreibungen auf der Welt; die sexuelle Ausschweifung der Jugendlichen, die Promiskuität unter den Paaren, der Ehebruch, die satanische Strömung des Feminismus und alle weiteren Ideologien die dem Glauben und den gesunden sozialen, moralischen und spirituellen Gewohnheiten zuwiderlaufen, existieren heute auf der Erde; es ist das was die Jugend dazu führt sich von Gott zu entfernen und das Blut Meiner unschuldigen Geschöpfe laufen lässt.

Kleine Kinder, die Sünde der Abtreibung lässt den Himmel weinen und führt zur Verdammung von tausenden von Jugendlichen und Eltern! Die Seele der Paare, die sich entscheiden abzutreiben wird schwarz; das gleiche geschieht mit der Seele des Arztes oder der Person, die sie ausführt. Alle sind vor Gott für dieses schreckliche Verbrechen gleichermaßen verantwortlich.

Wenn sie nicht wieder gutmachen, Gott um Verzeihung bitten und es beichten, laufen sie Gefahr für ewig verloren zu gehen, wenn sie in die Ewigkeit kommen.

Die Frau, die abtreibt macht aus ihrem Bauch ein Grab, schwärzt ihre Seele, befleckt ihr Gewissen und entfernt sich vom Geist Gottes, für die Zeit, die sie braucht um zu beichten, wieder gutzumachen und um Verzeihung zu bitten für dieses Verbrechen.

Das Gleiche gilt für den Mann, wie für den Arzt oder die Person, die sie ausführt; sie haben sich verflucht in den Augen Gottes; wenn der Tod sie überrascht ohne dass sie wieder gutgemacht, gebeichtet und Gott um Verzeihung gebeten haben, laufen sie Gefahr sich zu verdammen.

Die Sünde der Abtreibung öffnet geistige Türen für den Eintritt der Dämonen, in jenen die diese praktizieren. Die Kinder, die morgen einer Mutter geboren werden, die abgetrieben hat, für sie sollte um Heilung und Befreiung in ihren Bäuchen gebetet werden, damit sie vom Geist der Abtreibung befreit werden und sie morgen nicht das Blut von Unschuldigen vergießen. Haltet herzlose Mütter davon ab weiterhin unschuldiges Blut zu vergießen, denn diese Sünde kann euch zur ewigen Verdammung führen!

Wer seid ihr um den Kreislauf des Lebens zu zerstören, den Gott geschaffen hat? Ich erinnere euch daran, dass das Leben in dem Moment beginnt wo die Eizelle befruchtet wird, jeder Unterbruch der da gemacht wird ist bereits eine Todsünde, es ist Mord.

Lasst ab von eurer sexuellen Promiskuität, kleine Kinder, erinnert euch daran, dass der Sex vom Himmel nur erlaubt ist um die Art zu erhalten, innerhalb des Sakramentes der durch Gott gesegneten Ehe. Jede Beziehung vor der Ehe ist Hurerei und jede Beziehung außerhalb der Ehe ist Ehebruch; diese Sünden werden von der Göttlichen Gerechtigkeit schwer bestraft, wenn sie nicht gebeichtet und wieder gutgemacht sind.

Die Sünde der Abtreibung, wenn sie nicht ausgelöst ist, wird ein Fluch für Generationen von Paaren sein, die sie praktizierten.

Denkt nach, Meine kleinen rebellischen Kinder, und vergießt kein unschuldiges Blut mehr! Abtreibende Mütter, euer Gewissen wird euer schlimmster Richter sein; morgen wenn ihr in die Ewigkeit kommt wird euer Schmerz zunehmen, wenn ihr die Geschöpfe seht, denen ihr das Leben verweigert habt! Ihr werdet den Plan sehen, den Gott für sie hatte und den ihr unterbrochen habt; dieses unschuldige Blut, das ihr vergossen habt, wird morgen in der Ewigkeit um Gerechtigkeit flehen.

Abtreibende Mütter, macht wieder gut und beichtet für dieses entsetzliche Verbrechen, jetzt wo ihr noch Barmherzigkeit erhaltet; damit eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit!

 

Bleibt im Frieden Meines Herrn.

Eure Mutter, die Heiligste Maria.

 

Macht Meine Botschaften und

Fürsprache der ganzen Menschheit bekannt.

 

zurück

 


 

20. Mai 2019, 14.15 Uhr

Dringender Aufruf von Gott Vater

an Sein treues Volk.

 

Friede sei mit euch, Mein Volk, Meine Herde.

 

Shema, Israel*: Die Zeit Meiner Barmherzigkeit kommt an ihr Ende; es hat nur noch Tausendstel davon, sie haben ihren Countdown begonnen.

Die ganze Schöpfung hat ihre Schlussetappe der Umwandlung betreten. Arme Menschheit, die in ihrer Bosheit und Sünde fortfährt, Mir den Rücken zuwendet und nicht das Gesicht, denn wenn sie nicht rechtzeitig bereuen, werden sie keinen neuen Tagesanbruch mehr erleben!

Durch die Erschütterungen des Universums sind Feuerkugeln daran in die Umlaufbahn eures Planeten einzutreten und durch Meinen Willen werden viele von ihnen die Sünde und Bosheit der gottlosen Nationen bestrafen.

Höre Mein Volk, wenn ihr in einer dieser Nationen lebt: Meine Engel werden 7 Tage bevor die Strafe kommt die Trompeten in ihnen ertönen lassen. Das wird das Signal sein, das euch darauf hinweisen wird, dass ihr diese Nationen verlassen müsst, wie es Lot mit seiner Familie tat. Wenn ihr sie nicht verlasst, geht ihr das Risiko ein beim Durchgang Meiner Gerechtigkeit zu sterben.

Sündhafte und steifnackige Menschheit wache auf, denn deine Rettung steht auf dem Spiel! Wisst, dass das Leben auf eurer Erde sehr kurz ist und vorübergeht, es gibt keinen materiellen Reichtum mit dem es gekauft oder verlängert werden kann. Nur jene, die Meine Gebote erfüllen und ihr Vertrauen und ihre Hoffnung in Mich setzen, werden in der Lage sein ihre Tage zu verlängern und morgen die Morgenröte eines neuen Tagesanbruchs sehen.

Höre Israel, Mein Volk, die Zeit der Tragödie nähert sich; rennt um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, eure Hauptsorge sei es die Freude der Rettung zu erlangen. Hört: Ehebrecher, Lüsterne, Unreine, außerehelich Sextreibende, Homosexuelle, Prostituierte, Diebe, Betrüger, Verleumder, Götzendiener, Lügner, Alkoholiker und andere Sünder, die auf dieser Erde herumgehen ohne Gott und ohne Gesetz. Wenn ihr in der Sünde weiterfahrt kann keiner von euch das Himmelreich erben.

Hört zu ihr Unvernünftigen, Ich will nicht euren Tod, sondern dass ihr ewig lebt; deshalb bitte Ich euch als Vater, dass ihr zu Mir zurückkommt, bevor Ich Meinen Arm der Gerechtigkeit über euch entlade. Hört auf Meine allerletzten Aufrufe und verlasst eure Sünde, Bosheit und geistige Taubheit, damit ihr morgen für ewig leben könnt. Seht das Boot Meiner Barmherzigkeit entfernt sich bereits und mit ihm eure Hoffnung auf Leben. Auf was wartet ihr um es zu besteigen? Schon ist die Sonne am Untergehen und sehr bald wird die Nacht beginnen, wenn es dunkel ist habt ihr niemand mehr, der euch hört und euch retten kann.

Oh Mein Sion, was wird aus dir, wenn die Nacht kommt? Die Rosse der Völker und ihre Menschen machen sich schon bereit für den Krieg; viele Mütter sind unter Schluchzen bereit ihre Kinder gehen zu lassen, die vielleicht nicht zurückkommen! Was wird aus der Tochter Meines Volkes, wenn der Krieg kommt? Sie wird durch den Feind missbraucht und ihre Ehre wird zertrampelt werden.

Oh, Mein Israel, trauert um eure Lieben, die nicht zurückkommen werden; kleidet euch in grobes Tuch und bedeckt euer Gesicht mit Asche; stimmt Trauerlieder an, denn die Tage der Tragödie und des Schmerzes sind schon nahe. Der Friede und die Freude Meines Volkes werden sich in Tränen und Trauer verwandeln.

Alles ist dabei sich zu ändern, das was ihr heute kennt wird morgen schon nicht mehr sein.

In Bruchteilen von Sekunden wird sich alles destabilisieren; ihr werdet von Freude zu Trauer wechseln, von Frieden zu Verzweiflung und von Licht zu Dunkelheit. Nur jene, die Gott fürchten und Ihm vertrauen, werden in der Lage sein den beginnenden harten Prüfungen standzuhalten.

 

Bleib in Meinem Frieden, Mein Volk, Meine Herde.

Euer Vater Jahwe, Herr der Schöpfung.

 

Macht Meine Botschaften an allen Ecken der Erde bekannt.

 

* Shema ist hebräisch, es ist das jüdische Glaubensbekenntnis und beginnt mit:

Höre Israel

zurück

 


 

 

13. Mai 2019, 15.20 Uhr

Dringender Aufruf Unserer Lieben Frau

von Fatima an die Menschheit.

 

Kleine, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

 

Kleine Kinder, die Nacht ist gekommen und diese arme Menschheit nimmt die Aufrufe des Himmels immer noch nicht an. Wie viele Aufrufe und Instruktionen haben wir dieser Menschheit gegeben damit sie sich ändere; dem Himmel gehen alle Mittel aus um die größtmögliche Anzahl von Seelen zu retten, denn diese Menschheit weigert sich auf Gott zu hören!

Die Zurückweisung durch die immense Mehrheit ist eine Beleidigung der Liebe und Barmherzigkeit Meines Vaters. Nichts bewegt diese undankbare und sündhafte Menschheit, sie machen tausende Versprechen zur Änderung, aber ihre Bekehrung geschieht nicht.

Schon kommen die Tage der Reinigung und viele werden sie nicht überstehen, weil sie nicht vorbereitet sind. Durch die Erschütterungen des Universums werden viele Nationen verschwinden und Millionen Seelen werden sich verlieren. Euer Planet hat begonnen sich zu schütteln und jedes Mal werden seine Erschütterungen stärker; alle Elemente der Natur treten in die Schlussphase ihrer Umwandlung ein.

Die starken tektonischen Bewegungen beginnen und die ganze Erde wird schon demnächst nicht mehr aufhören sich zu bewegen. Der Himmel hofft, dass die Kräfte der Natur diese Menschheit aufwecken.

Die Ruhe und das Alltägliche dieser Menschheit gehen verloren um der Besorgnis, der Angst, der Unsicherheit und der Verzweiflung Platz zu machen. Kleine Kinder, wie traurig, dass das geschehen muss, damit die immense Mehrheit dieser Menschheit nachdenkt!

Undankbare und sündhafte Menschheit wendet eure Augen Gott zu, denn der große und schreckliche Tag des Herrn ist nahe! Nehmt diese letzten Glockenschläge der Barmherzigkeit an, damit ihr die Freude der Erlösung erreichen könnt. Lasst eure Sturheit und Sünde hinter euch und denkt endlich einmal nach, damit ihr morgen den Beginn einer neuen Morgendämmerung sehen könnt! Bedenkt, dass der Himmel nicht euren Tod will, sondern euer Ewiges Leben.

Seid nicht widerspenstig, seht kleine Kinder, dass die Zeit der Barmherzigkeit an ihr Ende gekommen ist und nehmt sie an, das was euch erwartet ist die Gerechtigkeit Gottes, sie ist schonungslos, kerzengerade und unerbittlich; sie gibt jedem nach seinen Werken und euren Werken, sündhafte Menschheit; fehlt das Gewicht, das Urteil wird für euch der ewige Tod sein.

Rebellische Kinder, dies sind Meine allerletzten Aufrufe als Mutter, macht Mich nicht mehr traurig mit eurem schlechten Benehmen. Denkt daran, dass Ich sehr viel für euch leide, Meine unfolgsamen Kleinen, bringt eure Mutter nicht mehr zum weinen. Ich werde nicht müde für die ganze Menschheit zu beten und Fürsprache zu halten und besonders für alle Meine rebellischen Kleinen; aber ihr wollt euch nicht ändern. Was kann Ich da tun? Denkt nach, bereut und kommt schnellstmöglich zu Gott, denn es nicht zu tun, ist das was euch in der Ewigkeit erwartet, der ewige Tod.

Daher ermutige Ich euch, rebellische Kinder, aufzuwachen bevor die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit kommen, denn wenn diese Tage kommen gibt es schon kein Zurück mehr, und niemand wird mehr auf euch hören, und ihr werdet für ewig verloren gehen. Nehmt Meine Einladung an und kehrt so rasch wie möglich auf den Weg der Erlösung zurück. Wacht auf, rebellische Kinder, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit sind gekommen!

 

Eure Mutter, die Liebe Frau von Fatima.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine kleinen Hirten.

 

zurück

 


 

 

12. Mai 2019, 14.10 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit

an Sein treues Volk.

 

Mein Volk, Ich bringe euch Meinen Frieden, Meine Liebe und Meine Barmherzigkeit.

Ich bin euer Jesus der Barmherzigkeit, der zu euch spricht, leih Mir deine Aufmerksamkeit, Mein Volk. Das Ende der Zeit Meiner Barmherzigkeit kommt näher, nutzt diese letzten Tausendstel aus die ihr noch übrig habt, damit ihr euch mit Gott aussöhnt und auf den Weg der Erlösung zurückkehrt. Mit Meiner Warnung und dem Wunder geht die Zeit Meiner Barmherzigkeit zu Ende und es wird die Zeit der Endphase Meiner Gerechtigkeit und Reinigung beginnen, welche mit eurer Befreiung und der Vertreibung der Herrschaft des Bösen von der Erde endet.

Mein Volk, Mein Glorreiches Kreuz wird sehr bald am Firmament erscheinen und wird auf der ganzen Erde sichtbar sein. Die ganze Menschheit kann während 7 Tagen und Nächten den Glanz Meines Glorreichen Kreuzes von Golgotha betrachten; während der Zeit in der Mein Glorreiches Kreuz am Himmel steht, sind große himmlische Manifestationen zu sehen; Meine Engel werden sie umgeben und der Himmel wird sich öffnen damit ihr große himmlische Wunder sehen könnt, noch nie zuvor von irgendeinem Auge gesehen.

 

Jeder, der sich vor Meinem Kreuz niederkniet

und betet, wird geheilt.

 

Viele körperlich und seelisch Kranke werden geheilt und befreit, es wird auf der Erde ein neues Pfingsten geben; viele werden neue Sprachen reden und Gaben und Charismen Meines Heiligen Geistes erhalten. Mein Volk wird sich freuen und die Herrlichkeit Gottes lobpreisen. Es wird viele Bekehrungen geben und viele Seelen, die sich von der Schafhürde entfernt hatten, werden sich bekehren und werden die Taufe des Geistes erhalten. Viele Sauluse werden nicht länger mehr Verfolger Meiner Kirche sein, sondern sich in Meine Jünger dieser letzten Zeiten verwandeln.

Freue dich, Mein Volk, denn Mein nächstes Kommen ist nahe. Ich werde mit Meiner ganzen Herrlichkeit und Pracht kommen, als Allerhöchster König, um Meine treue Herde in Meinem Neuen und Himmlische Jerusalem zu regieren.

In Meinen Neuen Himmeln und auf Meiner Neuen Erde erwarte Ich Mein gereinigtes Volk. Ich werde euer Gott sein und ihr, ihr werdet Mein auserwähltes Volk sein. Mein Wille wird geschehen im Himmel und auf Erden, Meine Herrlichkeit wird sich euch zeigen und der Glanz Meines Himmlischen Jerusalem wird euch bedecken. Ihr werdet Wesen des Lichtes sein und eure Freude wird euch nichts und niemand entreißen können.

Kopf hoch, Meine Herde, verliert den Mut nicht, es fehlt wenig bis wir uns als eine einzige Familie vereinen. Bereite dich vor, Mein Volk, auf das Kommen Meines Glorreichen Kreuzes und Meiner Warnung; sammelt euch im Gebet und lobpreist mit Liedern und Psalmen die Herrlichkeit Gottes; denn Meine Herrschaft des Friedens, der Liebe und Barmherzigkeit ist am Beginnen!

 

Bleib in Meinem Frieden, Mein Volk.

Ich bin euer Jesus der unendlichen Barmherzigkeit.

 

Macht Meine Botschaften an allen Enden der Erde bekannt.

 

zurück

 


 

7. Mai 2019, 11.10 Uhr

Pfarrei der San Pedro Kathedrale, Cali/Kolumbien.

Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus

an Sein treues Volk.

 

Meine Kinder, Ich bringe euch Meinen Frieden.

 

Die Signale und Zeichen intensivieren sich in der ganzen Schöpfung, sie sind ein Aufruf, dass ihr euch auf das Kommen der Warnung vorbereitet.

Diese Menschheit bleibt taub wegen der Sünde und der Bosheit, sie weigert sich auf Mich zu hören; das Kommen der Warnung wird die immense Mehrheit überraschend erwischen und viele werden keine Zeit mehr haben zu bereuen. Viele Seelen werden den Durchgang durch die Ewigkeit nicht aushalten und werden verloren gehen durch die Bosheit und die Sünde in der sie auf dieser Erde leben.

Undankbare und sündige Menschheit, Meine Warnung ist kein Lügenmärchen oder Phantasie, Meine Warnung ist eine Realität; sie ist die allerletzte Gelegenheit die Ich euch gebe, damit ihr euch bekehrt und auf den Pfad der Erlösung zurückkehrt! Passt auf und bereitet euch spirituell vor, denn dieses Ereignis, das am Kommen ist, wird euer Leben verändern und wird über euer Verbleiben auf dieser Erde entscheiden!

Ignoriert Meine Aufrufe nicht weiter. Beachtet, dass die Zeit schon keine Zeit mehr ist; wenn ihr in eurer Sünde und eurem Starrsinn (eurer Sturheit) verharrt, ist es das Sicherste, dass ihr mit dem Kommen Meiner Warnung verloren geht.

Meine Kinder, die himmlischen Trompeten werden erneut ertönen; ihr Klang wird euch zur Bekehrung und Vorbereitung auf das Kommen der Warnung rufen. Alles ist vollendet wie geschrieben steht.

Welche Traurigkeit fühle Ich die immense Mehrheit dieser Menschheit zu sehen, immer noch taub durch die Sünde! Die Stunde Meiner Göttlichen Gerechtigkeit rückt näher und es sind sehr wenige, die sich vorbereitet haben. Viele sind gerufen, aber wenige auserwählt.

Die Nacht kommt, sehr bald hüllt die Dunkelheit die Erde ein; bleibt wachsam mit euren durch das Gebet brennenden Lampen, damit ihr den Geliebten empfangen könnt, der im Begriff ist an die Türe eurer Seele zu tippen. Bereitet eure spirituelle Wohnung vor mit Fasten, Gebet und Buße; haltet den Tisch bereit und gedeckt, damit wenn der Geliebte klopft, ihr öffnen und mit Ihm zu Abend essen könnt.

Meine Kinder, der Verlust des Glaubens wird größer, jedes Mal fühle Ich Mich in Meinen Tabernakeln mehr allein! Ich leide, so große Undankbarkeit zu sehen von Seiten jener, die behaupten Meine Verwandten zu sein; es sind sehr wenige Seelen die kommen um Mich zu trösten, Ich kenne sie schon, denn es sind jeden Tag die gleichen.

Gesegnete Seelen, die Mich in Meinem Schmerz begleiten, sie wachen mit Mir und mildern mit ihrer Gegenwart Meine Einsamkeit und Mein Leiden. Hier bin Ich, undankbare Kinder, ihr verachtet Mich, aber Ich liebe euch! Ich warte auf euch, Ich erwarte euch jeden Tag in der Hoffnung, dass ihr kommen werdet, damit Ich euch lieben und euch vergeben kann. Habt keine Angst, kommt; macht in eurem Leben einen Halt und nähert euch der Liebe der Lieben, die euch in der Stille Seiner Tabernakel erwartet.

Fürchtet euch nicht, Ich werde euch keine Vorwürfe machen, Ich wünsche nur euch zu sehen und euch Meine Vaterliebe zu zeigen. Kommt Meine verlorenen Kinder, Meine Arme sind geöffnet um euch Willkommen zu heißen. Habt keine Angst, Ich erwarte euch in Meinem Haus, Ich möchte ein Fest machen und für eure Rückkehr ein Bankett vorbereiten. Zögert nicht!

 

Euer Vater, der Sakramentale Jesus,

der Liebende der nicht geliebt wird.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine Kinder.

 

zurück

 

Botschaften April

 -an Enoch- 

 


 

 

23. April 2019, 12.20 Uhr

Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica

an das Volk Gottes.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

 

Meine geliebten Kleinen, flüchtet euch in Mein Unbeflecktes Herz und weiht euch ihm, damit ihr den Versuchungen und Angriffen der bösen Geister widerstehen könnt.

Geister der sexuellen Unreinheit schleichen in der Welt herum auf der Suche nach dem Sturz von Seelen; die Wollust, die Ausschweifung, die Pornographie, die Unzucht, der Ehebruch, die Homosexualität, die Prostitution und weitere unreine Geister greifen euren Geist an damit ihr verloren geht und sie euch die Seele rauben. Vorsicht kleine Kinder, verseucht euren Geist nicht mit der Unreinheit, damit ihr nicht durch diese Geister gefangen werdet, die die Ursache für den Verlust der größten Anzahl Seelen sind!

Kleine Kinder, die unanständigen Moden und die Zügellosigkeit vieler Männer und Frauen lassen den Himmel weinen und sind Dornen die das Herz Meines Sohnes durchbohren und das Meine. Ich bitte euch, Töchter und Söhne, seid zurückhaltender beim Reden und beim Anziehen, denn wegen der Ausschweifung und der Unreinheit gehen viele Seelen verloren.

Mein Widersacher benutzt in vielen Männern und Frauen die Geister der Unreinheit, damit viele Seelen verloren gehen. Oh zügellose Fohlen, wenn ihr euren Weg nicht geraderichtet und euch von der Unreinheit trennt, kennt ihr den Ort bereits, der euch in der Ewigkeit erwartet! Ich sage euch, kleine Kinder, viele Seelen haben sich verdammt wegen den Sünden der sexuellen Unreinheit.

Diese Menschheit ist in einen Zustand der Bewusstlosigkeit gefallen, die Sünde wurde eine Gewohnheit, es gibt keine Gottesfurcht mehr; dieses Fehlen der Furcht Gottes führt die Menschheit dazu leicht in die Sünde zu fallen und mit ihr zu leben, als wäre sie ein Teil des menschlichen Alltags. Die weltliche Strömung des ungebundenen Denkens und offenen Geistes hat viele dazu gebracht Ideologien zu akzeptieren, die gegen den Glauben und gegen die gesunden, sozialen, moralischen und geistigen Gewohnheiten sind.

Dieser Menschheit fehlt es an Werten, sie hat vor nichts Respekt, der Mensch geht seiner eigenen Zerstörung entgegen.

Kleine Kinder, von neuem sage Ich euch, Beziehungen zwischen Paaren des gleichen Geschlechts werden vom Himmel nicht anerkannt; diese Beziehungen sind eine Beleidigung der Liebe und Barmherzigkeit Gottes.

Die aktuelle Gender-Ideologie ist satanisch, sie versucht die Familie und das Ehesakrament zu zerstören; deshalb akzeptiert das nicht, Meine kleinen Kinder! Erlaubt nicht, dass diese liederlichen Ideologien euch und eure Familien übernehmen. Lasst euch nicht täuschen; erhebt eure Stimme und lasst eure Kinder nicht indoktrinieren mit diesen dämonischen Doktrinen, die nur versuchen die moralischen, sozialen und geistigen Werte zu zerstören und vor allem die von Gott gesegneten Familien zu zerstören.

Kleine Kinder, die Gräuel beginnen, die Kinder der Dunkelheit begannen bereits weltweit die heiligen Orte und die Häuser Meines Sohnes zu entweihen. Wenn der Antichrist erscheint wird der tägliche Kult aufgehoben und der Glaube des Volkes Gottes wird auf die Probe gestellt. Die Tempel werden geschändet, niedergebrannt und Jesus im Sakrament entweiht. Oh, welchen Schmerz fühlt Mein Mutterherz zu wissen, dass Mein Sohn von neuem gekreuzigt wird in jeder konsekrierten Hostie!

Die Blasphemien und Beschimpfungen gegen die Gottheit Meines Sohnes und gegen Mich, beginnen. Geratet nicht in Panik, ihr wisst gut, dass Mein Widersacher durch seine Boten des Bösen, seinen ganzen Hass gegen alles entlädt was von Gott kommt. Mein Name und Mein Unbeflecktes Herz werden während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers befleckt werden; Meine Heiligtümer profaniert und zerstört und viele religiöse Gemeinschaften werden verfolgt und zerstört werden.

Betet und tut Buße von nun an, kleine Kinder, für all die Verbrechen, die Mein Sohn und Ich während der letzten Herrschaft Meines Widersachers erleiden werden.

Das Schisma kommt, viele Purpurträger haben bereits begonnen sich von der Kirche Meines Sohnes zu trennen. Es sind sehr wenige die treu sind und dem Vikar Christi hier auf der Erde gehorchen; die Trennung hat schon begonnen, es fehlt nur noch sehr wenig bis das Schisma formal erklärt wird.

Versammle dich um Mich, Volk Gottes, und lasst eure Mutter euch bei eurem Durchgang durch die Wüste führen. Habt keine Angst, Meine Kleinen, der Himmel wird euch nicht im Stich lassen; bleibt vereint in Gott und nehmt Meine Hand, damit ihr die Tage der Reinigung überwinden könnt, die sich nähern.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch.

Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

 

Gebt Meine Botschaften und Meine Fürsprache

allen Menschen bekannt, Meine kleinen Kinder.

zurück

 


 

21. April 2019, 10.45 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

 

Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

 

Die Wölfe sind losgelassen und versuchen Meine Herde zu vernichten. Die Diener des Bösen wenden alle okkulten Praktiken an um Meine Schafe zu fesseln und zu foltern. Der Hexenkult breitet sich wie ein Feuer aus wegen dem Verlust des Glaubens dieser undankbaren und sündigen Generation.

Schafe Meiner Herde, wenn ihr euch von Mir trennt, geht ihr das Risiko ein euch selbst zu verlieren, denn die Zeit der Finsternis hat begonnen; alle Wölfe sind losgelassen und suchen nach verstreuten Schafen, die sich von der Schafhürde entfernt haben; die einen aus Lauheit, andere aus ihrem Mangel an Glauben und die immense Mehrheit wegen ihrem Sünden-Zustand.

Die spirituelle Krise führt viele dazu in okkulten Quellen Lösungen zu suchen. Die Diener des Bösen fangen viele ahnungslose Menschen in ihren Netzen, die, anstatt nach Gott zu suchen, ihren Glauben in die Menschen im Dienste des Bösen setzen. Die Welt ist vom Schleier des Bösen bedeckt und jeden Tag breitet er sich mehr aus.

Viele Seelen leiden heute unter der Peitsche des Okkultismus wegen ihrem Mangel an Glauben und Vertrauen in Gott; die Geisteskrankheiten werden zunehmen, sie leiden an Krankheiten die die medizinische Wissenschaft nicht verstehen kann.

Viele Übel und Krankheiten, unter denen die Menschheit heute leidet, haben ihren Ursprung im Okkultismus und verschwinden nur mit dem Gebet der Befreiung ausgeführt von Menschen des Glaubens oder durch Exorzismen, die von einem Meiner Minister ausgeführt werden, der auf dem Gebiet des Exorzismus spezialisiert ist.

Meine Herde, betet den Rosenkranz Meines Blutes und Meiner Wunden, lasst nicht ab vom Rosenkranz Meiner Mutter; verrichtet auch den Exorzismus Unseres geliebten Michaels und bleibt in der Gnade Gottes, damit ihr die Angriffe der Abgesandten des Bösen zurückstoßen könnt, welche versuchen die Seelen zu zerstören.

Denke daran, Meine Herde, dass die Zeiten schon geistiger Kampf sind, lasst nicht nach in der Wache mit dem Gebet, denn die Instrumente des Bösen sind aktiv; sie fesseln viele Seelen mit ihren okkulten Praktiken, sie ebnen den Weg für das Erscheinen des Antichristen.

Schafe Meiner Herde, versiegelt euch und eure Familien und Wohnstätten mit der Macht Meines Kostbaren Blutes und Meiner Wunden, damit keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann! Beschützt euch spirituell mit Meinem Blut und legt eure geistige Rüstung am Morgen und Abend an, dehnt es auf eure Familienmitglieder aus; denn ihr wisst gut, dass der Kampf nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut ist, sondern gegen die bösen geistigen Mächte, die aus den himmlischen Orten herabgestiegen sind, welche Befehlsgewalt, Macht und Herrschaft über diese dunkle Welt haben. (Epheser 6,12)

Ich warne euch davor, Meine Herde, damit ihr euch mit Meinem Blut bedeckt und euch in Meine Wunden taucht und so siegreich aus dem spirituellen Kampf jeden Tages hervorgehen könnt.

Der Antichrist hat begonnen seine Kräfte des Bösen zu entfalten, deshalb müsst ihr sehr gut geschützt sein, Meine Schafe, damit kein Angriff, der vom Meister der Dunkelheit und seinen Schergen des Bösen kommt, euch Schaden zufügen kann. Befolgt Meine Instruktionen und trennt euch nicht von Mir, damit ihr morgen Meine Neue Schöpfung bewohnen könnt.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

 

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Schafe Meiner Herde.

 

zurück

 


 

8. April 2019, 3.15 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Michael

an das Volk Gottes.

 

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

 

Geschwister, die Schöpfung meines Vaters ist schon in den letzten Geburtswehen und ihr Stöhnen beginnt auf der ganzen Erde gefühlt zu werden! Es wird keinen sicheren Ort geben, wo ihr euch verbergen könnt, wenn die Erde sich zu schütteln beginnt; die Bewegungen haben schon begonnen und werden jeden Tag mehr zunehmen; versiegelt euch und versiegelt eure Familien und Wohnstätten mit dem Gebet des Kostbaren Blutes Christi, damit ihr dem Anprall der Schöpfung widerstehen könnt und eure Häuser keinen Schaden leiden.

Bleibt vorsichtig und aufmerksam und geratet nicht in Panik, wenn die Erde sich brüsk bewegt; betet und lobpreist die Herrlichkeit Gottes und alles wird vorübergehen entsprechend dem Willen meines Vaters.

 

Geschwister, diese Erde, die ihr kennt, wird sehr rasch vorbei sein und der Neuen Schöpfung Platz machen, welche spirituell und von spirituellen Wesen bewohnt sein wird. Eure Reinigung hat bereits begonnen, ihr seid in der Zeit der Prüfungen und der schlechten Nachrichten; bald wird das Schisma kommen, der Krieg und die Finanzkrise; wenn die Menschheit am meisten beunruhigt ist, kommt die Warnung meines Vaters.

Sterbliche, gewöhnt euch daran mit den Prüfungen zu leben, denn sie sind Teil eurer Reinigung. Die Schmerzen fangen gerade erst an, ihr habt noch immer nichts gesehen und nichts gefühlt; nach der Warnung werden die Leiden mit der letzten Regierungszeit des Antichristen beginnen.

Es wird die Zeit der großen Prüfungen sein, wo ihr im Glauben geprüft werdet, wer sich von Gott trennt wird zugrunde gehen, denn ohne Gott könnt ihr keine Prüfung bestehen. Viele werden in dieser Zeit ihr Leben retten wollen, werden es aber verlieren; nur jene, die es für Gott verlieren, werden es finden. Die Krone des Lebens wird für jene sein, die beharrlich sind und ihren Glauben und ihr Vertrauen in den Allerhöchsten setzen.

Geschwister seid vorsichtig, denn die Mächte des Bösen sind sehr aktiv, jene die dem Widersacher dienen ruhen nicht, wenn sie Böses tun. Überall gibt es schlechte Lektüre und falsche Doktrinen; die okkulten Praktiken haben sich intensiviert und viele Seelen leiden unter dem Okkulten. Der Verlust des Glaubens hat die große Mehrheit der Menschheit dazu gebracht merkwürdige Götter zu bewundern und Informationen in okkulten Quellen zu suchen.

Geschwister, betet meinen Exorzismus nach dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes, damit ihr spirituell beschützt seid; besucht häufig die Sakramente der Beichte und der Kommunion, damit ihr in der Gnade Gottes bleibt und keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann. Tragt immer den Rosenkranz mit euch und allen anderen spirituellen Schutz, den ihr habt, ordnungsgemäß gesegnet und exorziert durch einen Priester Gottes.

Die Zeiten sind bereits geistiger Kampf und ihr müsst sehr gut geschützt sein, denn ihr wisst gut, dass der Teufel los ist und wie ein brüllender Löwe herumgeht auf der Suche, wen er verschlingen kann.

 

Seid sehr vorsichtig und offenbart euer Herz nicht jedem Beliebigen, damit ihr keine unangenehmen Überraschungen erlebt. Wandert als Kinder des Lichts, bringt es immer zuerst zu Gott. Erbittet jeden Augenblick meine mächtige Fürsprache und meinen Schutz und ich komme euch gerne zu Hilfe.

 

Der Friede des Allerhöchsten bleibe in euch.

Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel.

 

Geschwister, macht meine Botschaften

der ganzen Menschheit bekannt.

 

zurück

 


 

4. April 2019, 15.35 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Hilfe der Christenheit, an das Volk Gottes.

 

Meine Kleinen, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

 

Kleine, die Menschheit wird sehr bald in einen Zustand der spirituellen Erschütterung eintreten, zur Reinigung und Vorbereitung auf das Kommen der Warnung Gottes. Wehe jenen kleinen Kindern, die fortfahren zu sündigen; wehe jenen, die geistige Türen offen halten wegen nicht gebeichteten Sünden und durch Generationenfesseln, die nicht gelöst wurden, denn ihre Reinigung wird sehr schmerzhaft sein!

Wehe jenen, die in der Todsünde leben, denn die Dämonen des Geistes werden sie foltern und viele werden verrückt werden und den Kopf verlieren, wenn sie sich jetzt nicht beeilen und bereuen. Wehe Meinen lauen kleinen Kindern, denn wenn sie sich spirituell nicht definitiv festlegen, werden viele verloren gehen!

Kleine Kinder, Mein Vater wird das Universum eures menschlichen Geistes erschüttern um euch zu reinigen, zu stärken und geistig auf das Kommen der Warnung vorzubereiten! Er möchte damit die größte Anzahl Seelen retten, damit sie auf dieser Erde bereuen und den Durchgang in die Ewigkeit aushalten können.

Ich sage euch, kleine Kinder, wenn diese Reinigung nicht durchgeführt würde, würden es sehr viele Seelen sein, die beim Kommen der Warnung verloren gehen, durch den Sündenzustand und die Bosheit, in der sich die Menschheit dieser letzten Zeiten befindet.

Von neuem erinnere Ich euch daran, rebellische kleine Kinder: Rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung und schließt eure spirituell offenen Türen; macht eine gute Lebensbeichte und leistet Wiedergutmachung für alle eure Todsünden, die ihr während der ganzen Dauer eurer Existenz begangen habt!

Die Besuche beim Sakramentalen Jesus sind die beste Form der Wiedergutmachung all eurer gebeichteten aber nicht wieder gutgemachten Sünden.

Besucht 33 aufeinanderfolgende Heilige Messen, übergebt euren genetischen Stammbaum, väterlicher- und mütterlicherseits, im Moment der erhebenden Erhöhung der Eucharistie. Denkt daran, kleine Kinder, dass Ich euch eine Liste mit Generationen übergreifenden Flüchen gab, bezogen auf alle Generationen; lest diese Botschaft erneut, die Ich euch gab durch Meinen Aufruf als Rosa Mystica vom 4. September 2017, damit ihr eine gute Freigabe eures genetischen Stammbaums durchführen könnt. (Zur Botschaft siehe unter dieser Botschaft)

Ruft Mich zu Hilfe, die Ich eure Mutter der Hilfe bin; bittet um Meinen Schutz und Meine Hilfe und wenn ihr euch angegriffen fühlt, sagt:

 

"Maria, Hilfe der Christenheit, sei mir Schutz, Beistand und Hilfe; befreie mich vom Bösen und Bösartigen auf allen meinen Wegen und bei allen meinen spirituellen Kämpfen. Stärke meinen Körper, meine Seele und meinen Geist und bereite mich vor auf meine Begegnung mit Gott in der Ewigkeit. Oh Mutter der Hilfe, bitte für uns arme Sünder und führe uns zur ewigen Herrlichkeit. Amen."

 

Also Mut Meine kleinen Kinder, bereitet euch auf das Kommen der Warnung vor, befolgt Meine Instruktionen und wenn der Heilige Geist Gottes an die Türe eurer Seele kommt, könnt ihr mit Freude und im Frieden mit Ihm in die Ewigkeit gehen. Zerreißt eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes.

 

Es liebt euch eure Mutter, Maria Hilfe des Volkes Gottes.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine geliebten Kleinen.

 

zurück

 

Wichtiger Hinweis:

Hier ist die Botschaft,

die in der Botschaft vom 04.04.2019 benannt ist:

 

 

4. September 2017, 14.45 Uhr

Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica

an das Volk Gottes.

 

Kleine, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

 

Meine Kleinen, diese Menschheit dieser letzten Zeiten ist jedes Mal perverser. Die Krankheit und die Sünde wurden technifiziert und propagiert, die Welt von heute ist in der Macht der Dunkelheit; die Dunkelheit welche die Sünde hervorbringt ist in der ganzen Schöpfung total. Viele Dämonen leben bereits mit großen Teilen der Menschheit zusammen, besonders mit jenen, die dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt haben. Die Welt ist voll fleischgewordener Dämonen, die sich vorbereiten um das große Armageddon zu beginnen.

Alle Dämonen, welche die Menschheit durch die Sünden des Fleisches verloren gehen lassen, durcheilen heute die Welt auf der Suche nach Seelen um diese verloren gehen zu lassen. Es hat einen speziellen Dämon, der diese Menschheit zerstört und er heißt: Neid. Aus Neid gibt es zerstörte Wohnungen und Gesellschaften. Dieser Geist ist von generationenübergreifendem Ursprung, es ist ein Fluch, den ihr in eurem Stammbaum brechen müsst, damit er nicht von Generation zu Generation weitergeht.

Kleine Kinder betet für eure Vorfahren, die neidisch waren und diesen Fluch über eure Generation brachten, mit dreiunddreißig (33) aufeinanderfolgenden Eucharistiefeiern, dem Himmlischen Vater aufgeopfert für die Befreiung eurer Vorfahren und Verstorbenen, die dieser Sünde verfallen waren.

Kleine Kinder, Ich bitte euch dringend, dass ihr um die Befreiung eures Stammbaums väterlicher- und mütterlicherseits betet, damit die Dämonen während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers euch nicht foltern und den Frieden rauben.

Von neuem sage Ich euch, kleine Kinder, macht gute Lebensbeichten und betet für eure Vorfahren und Verstorbenen, damit sie und ihr befreit werdet von allen diesen Flüchen und Fesseln; und so euer Stammbaum rein sei. Die generationenübergreifende Befreiung kommt den Seelen eurer Vorfahren und Verstorbenen zugute, die sich im Fegefeuer befinden, es macht ihren dortigen Aufenthalt viel kürzer. Für euch, die ihr auf dieser Erde seid, gibt die generationenübergreifende Befreiung die Segnungen, und bezüglich der kommenden Generationen, ihnen werden die Sünden der Vorfahren nicht mehr aufgebürdet. Alle Generationen werden bereits vom Zeitpunkt der Befreiung an gesegnet sein und es in dieser Welt und in der Ewigkeit genießen.

Kleine Kinder, anschließend mache Ich euch eine Aufstellung der Flüche und Fesseln, die in allen Generationen am häufigsten sind, damit ihr beginnt euren Stammbaum davon zu befreien und frei seid.

Flüche von Groll, Hass und Rache: Sie verzeihen nicht und bringen viel Spaltung in die Familien und Generationen.

Flüche von Zurückweisung: Diese Flüche machen, dass ihr durch eure Mitmenschen abgelehnt und zurückgesetzt werdet; die Ablehnung ist ein Mangel an Liebe in den Generationen, durch Misshandlung von Männern, Frauen oder Kindern.

Uralte Flüche: Es sind Flüche eurer Großeltern, Urgroßeltern, die ihre Kinder verfluchten, sie versuchten zu spalten und die Ehen zu trennen.

Okkultische Flüche: Vorfahren die Hexenmeister waren oder die Hexen zu Rate zogen und so kam der Fluch in die Generationen, einschließlich Hexerei, Zauberei, Scheinheiligkeit, Spiritismus, schwarze Magie, Mentalismus und aller Okkultismus im Allgemeinen. Diese Flüche zerstören geistiges Material und machen, dass die Generationen auf der Suche nach Informationen aus okkulten Quellen sind.

Flüche der sexuellen Unreinheit inklusive Ehebrüche, Hurerei, Lüsternheit, Abtreibungen, Perversionen, Prostitution, Homosexualität, Lesbianismus, unverheiratete Mütter, Inzest, sexueller Missbrauch und alle Unreinheit im Allgemeinen. Sie bringen Trennungen, Verderben und Zerstörung von Wohnungen und Gemeinschaften.

Flüche von Traumas: Durch körperliche Misshandlungen, soziologische oder sexuelle Missbräuche in der Kindheit. Die Menschheit hat eine verkrüppelte Liebe durch die Misshandlung der Kleinen in den Generationen. Diese Flüche verursachen mentale Probleme, Süchte, Verderben, Verwahrlosung und Selbstmorde.

Flüche der Irreführung: Durch Vorfahren, die Lügner waren, die Irreführung praktizierten und andere täuschten, zuließen dass der Geist der Täuschung sie führte. Dieser Fluch bringt materiellen und geistigen Untergang und lässt die Generationen nicht los.

Todesflüche: Durch Blutvergießen in den Generationen; Vorfahren die gewalttätig waren, Mörder die das Blut ihrer Nächsten fließen ließen. Dieser Fluch bringt Tod und Verderben in die Generationen.

Flüche des Neides: Vorfahren neidisch und habgierig auf die Güter anderer. Der Neid kommt von der Zurückweisung und vor allem vom Okkultismus; er ist der Urheber warum ein Großteil der Menschheit in der Ungnade lebt.

Flüche des Glaubensverlustes (Apostasie): Diese Flüche treten ein durch den Okkultismus, die Abgötterei, besonders des Geldes. Sie verursachen materiellen und geistigen Ruin.

Flüche des Verderbens: Sie kommen in die Generationen durch das Praktizieren von Okkultismus, durch den Besuch von Hexen, durch Habsucht, durch Glücksspiele und Verschwendung von Eigentum; auch kommen sie durch Flüche der Vorfahren und sexuelle Unreinheit, besonders durch Ehebruch und Prostitution.

Flüche der Anhänglichkeit: Diese Flüche kommen durch die Anhänglichkeit an die Kinder, Familien oder materielle Sachen. Dieser Fluch ist der Grund, warum viele Seelen nicht von dieser Welt gehen und durch die himmlischen Orte wandern können ohne Frieden zu finden oder auszuruhen.

Kleine Kinder, dies sind die häufigsten Flüche und Fesseln in den Generationen, deshalb beginnt euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits mit den (33) Heiligen Messen zu befreien, an denen ihr teilnehmen müsst ohne zu spät zu sein oder irgendeine davon auszulassen, denn es sind Eucharistiefeiern zur Befreiung der Vorfahren und Verstorbenen.

Kleine Kinder, Ich erinnere euch daran, dass Gott in jeder Familie ein Instrument eingesetzt hat, und es ist dieses Instrument welches das Gebet und die Befreiung des Stammbaums übernehmen muss.

Ich schenke euch also diesen Segen, Meine Kleinen, durch diese Botschaft, damit ihr sie in die Praxis umsetzt und euch befreit, eure Vorfahren und Verstorbenen befreit und eure zukünftigen Generationen befreit von allen Flüchen, die euch geistig und materiell stagnieren ließen. Gott und diese Mutter lieben euch und Wir möchten immer das Beste für Unsere kleinen Kinder.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe bei euch.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

kleine Kinder Meines Herzens.

zurück

 

 

Botschaften März

 -an Enoch- 

 


 

28. März 2019, 15.30 Uhr

Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit

 

Mein Volk, Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

 

Bleibt vorsichtig und wachsam mit euren durch das Gebet erleuchtenden Lampen, denn Meine Schöpfung ist bereits in den letzten Geburtswehen. Bewahrt die Ruhe angesichts der Ereignisse, die loszubrechen beginnen. Geratet nicht in Panik, wenn die Erde gewaltig hin und her zu schwanken beginnt, wisst dass all das Teil der Umwandlung ist. Die tektonischen Bewegungen werden jedes Mal intensiver; wenn alles sich zu bewegen beginnt ist das was ihr tun sollt beten und die Herrlichkeit Gottes preisen.

Die Tage haben sich genähert, in denen die Erde nicht aufhören wird zu taumeln; gewöhnt euch daran damit zu leben, denn für einige Zeit, während ihre Umwandlung andauert, wird Meine Erde nicht aufhören sich zu bewegen. Seid also vorbereitet, Bewohner der Erde, materiell und spirituell; damit ihr euch den Tagen der Reinigung Meiner Schöpfung stellen könnt.

Lagert Vorräte, Wasser und nicht verderbliche Produkte, denn während der Umwandlung Meiner Schöpfung kommen Tage der Knappheit und des Hungers auf der ganzen Erde. Während der ganzen Zeit der Reinigung gibt die Erde nur schlechte Früchte und das Wasser wird durch die Bewegung des Universums an vielen Orten knapp und an anderen Orten wird es verseucht sein. Nehmt das an von Mir, Bewohner der Erde, und setzt alles in die Tat um, was Ich euch sage, damit euch nichts überrascht.

Wehe gottlose Nationen, denn die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist nahe und viele werde Ich vom Antlitz der Erde löschen, wegen all ihrer Bosheit und Sünde! Keine Erinnerung an diese sündhaften Nationen wird übrig bleiben. Ich sage euch, in den Tagen Meiner Gerechtigkeit wird sich die Sonne in Dunkelheit verwandeln und der Mond in Blut; dann wisst, Bewohner der Erde, dass Mein großer und schrecklicher Tag gekommen ist. Ich werde von Zion her brüllen und Meine Stimme aus Jerusalem hören lassen; wisst, dass Ich Jahwe bin, euer Gott.

Wehe euch Lauwarmen und Sündern, die ihr mit eurer Lauheit und Sünde fortfahrt; wenn ihr nicht aufwacht bevor Meine Tage der Gerechtigkeit kommen und auf den Weg der Erlösung zurückkehrt; so versichere Ich euch, wird der Lohn den ihr erhalten werdet der ewige Tod sein!

Ihr wollt nicht auf Meine Propheten dieser letzten Zeiten hören, ihr verspottet Meine Aufrufe und ignoriert sie. Ich sage euch, Unvernünftige, dass alles was Ich euch durch Meine Botschafter angekündigt habe, dabei ist sich zu erfüllen. Ich erinnere euch daran, dass kein Wort aus Meinem Mund kommt ohne zu Mir zurückzukehren und Mir die Frucht zu bringen, die Ich erwarte.

Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. Meine Barmherzigkeit ist dabei Meiner Gerechtigkeit Platz zu machen. Wehe euch Arbeitern des Bösen, denn wenn ihr nicht bereut, werde Ich euch vom Angesicht der Erde löschen! Alles erfüllt sich, wie es geschrieben steht.

Mein Volk, hört auf Meine Propheten und verschließt eure Herzen nicht; befolgt die Instruktionen, die wir euch durch sie senden, damit ihr morgen leben könnt. Zweifelt nicht an Meinen Worten, denn sie sind Worte des Ewigen Lebens. Denkt daran, dass Ich keinen Gefallen habe am Tod des Sünders, noch am Leiden und Schmerz Meiner Geschöpfe; Mein Wunsch ist es, dass der Sünder sich bekehrt, damit er die Freude der Erlösung erlangen kann.

 

Seid gewarnt, Bewohner der Erde,

seid bereit wie die klugen Jungfrauen, denn Ich werde

mit Meiner Gerechtigkeit wie ein Dieb in der Nacht kommen.

 

Euer Vater, Jahwe, Herr der Schöpfung.

 

Mache Meine Botschaften an allen Ecken der Welt bekannt, Mein Volk.

 

zurück

 


 

17. März 2019, 14.15 Uhr

Dringender Aufruf des gefallenen Jesus

an die Eltern von Familien.

Heiligtum des gefallenen Jesus in Girardota (Ant.) Kolumbien.

 

 

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Ich bin der gefallene Jesus, der Gefallene aufhebt.

 

Meine Kinder, Geister von Depression und Selbstmord haben sich vieler Jugendlicher bemächtigt. Der Mangel an Liebe und Verständnis in vielen Wohnungen, der schlechte Gebrauch der Technologie, Misshandlungen in den Familien und die Trennung der Eltern, bringen viele Jugendliche dazu sich das eigene Leben zu nehmen.

Eltern von Familien, wann begreift ihr, dass das was eure Kinder benötigen nicht materielle Dinge sind, sondern Liebe? Hört auf, Lieferanten von toten Sachen zu sein, das was eure Kinder benötigen sind: Umarmungen, Küsse, Liebkosungen, Motivation, Dialog und vor allem Liebe! Unterhaltet euch mehr mit euren Kindern, seid mehr Freunde als Eltern, damit ihr deren Vertrauen verdient und so könnt ihr die Kontrolle über sie und eure Wohnungen haben.

Viele Familien driften ab, weil sie Mir den Rücken kehren, deshalb haben sie Mich aus ihren Wohnungen gestoßen und Mich ersetzt durch den Gott der Technologie und andere aus der Hand des Menschen stammende Götter. Die Kinder nehmen das schlechte Beispiel der Eltern an: wie die Eltern, so die Kinder. Wenn der Baum schlecht ist werden auch die Früchte schlecht sein und auch die Ernte wird schlecht sein; die schlechte Ernte ist heute in vielen Wohnungen reichlich vorhanden. Eltern begradigt euren Weg und gebt euren Kindern ein gutes Beispiel, damit ihr morgen eine gute Ernte einsammeln könnt!

Die Tage Meiner Gerechtigkeit sind gekommen und viele Familien fahren fort, Mir den Rücken zu kehren; Ich sage euch, wenn ihr nicht schnellstmöglich zu Mir kommt, so versichere Ich euch, werdet ihr verloren gehen.

Eltern von Familien, korrigiert mit Liebe nicht mit Misshandlungen, denn Misshandlungen erzeugen nur Furcht und Groll! Ihr seid die Hirten der Wohnungen und müsst für eine gesunde moralische und spirituelle Bildung eurer Kinder sorgen; denn ihr wisst gut, dass Ich morgen in der Ewigkeit von euch Rechenschaft über eure Kinder und Wohnungen verlange; ihr werdet die Strafen des Fegefeuers oder der Hölle leiden für jedes Kind, das Ich verloren habe durch euer schlechtes Verhalten und den Mangel an Liebe.

Denkt also nach, Eltern von Familien, und vor allem nehmt die Kontrolle über eure Wohnungen wieder zurück. Die Liebe kann alles, sie vergibt alles; teilt Liebe in Fülle aus, damit eure Häuser friedliche Orte seien und der Geist Gottes kehrt zurück um in ihnen zu wohnen. Seid mehr Eltern als Richter und gebt euren Kindern ein gutes Beispiel, damit ihr morgen tadellos vor Mir seid.

Ich möchte in euren Häusern mehr Dialog, Gebet, Liebe und Verständnis, denn das ist das Gegenmittel gegen Depression, die zum Selbstmord von so vielen Jugendlichen führt. Hört auf Meine Worte und setzt sie in die Tat um, damit ihr eure Familien zurückgewinnt und die Liebe Gottes kommt zurück um in euren Häusern zu wohnen. Kommt als Familie um Mich in Meinen Heiligtümern zu besuchen. Ich bin die Lösung aller eurer Probleme.

 

Euer gefallener Jesus, der Gefallene aufhebt.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

zurück

 


 

13. März 2019, 16.10 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten

an Seine Herde.

 

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

 

Meine Herde, der schlechte Gebrauch der Technologie führt zur Zerstörung von Millionen Seelen; die Jugendlichen sind die verwundbarsten und sie sind es auch, die am weitesten von Gott entfernt sind.

Die Menschheit dieser letzten Zeiten ist in die Technologie versunken, die ihr den Spielraum für das persönliche Gespräch und den zwischenmenschlichen Dialog raubt.

Die Jugendlichen verbringen die ganze Zeit damit aufs Handy zu schauen, dieser Gott hat sich im Verstand der Jugend festgesetzt und raubt ihnen die Seele.

Der Dialog, das Gebet und das gesunde Zusammenleben der Familie verschwinden aus den Wohnungen; Meine Jugendlichen und Meine Kleinen wollen schon nicht mehr beten noch mit ihren Eltern sprechen; sie ziehen es vor allein zu sein, sie haben die Götter der Technologie als Eltern adoptiert.

Welche Traurigkeit fühle Ich so viele Kleine, Jugendliche und Erwachsene zu sehen, die Mich ausgetauscht haben durch den Gott der Technologie! Ich, der Ich die Liebe bin, Mir verweigern sie die Liebe; der Ich das Leben für Meine Schafe gebe und der Hüter bin, der nie schläft um über Meine Herde zu wachen, erhalte von dieser Menschheit heute als Gegenleistung Undankbarkeit, Ablehnung und Vergessen.

Oh taube und blinde Menschheit, wenn du den Verband nicht entfernst, der deine Ohren verstopft und deine Augen zudeckt, bevor die Zeit Meiner Barmherzigkeit endet, so versichere Ich euch, dass ihr in die Tiefen des Abgrundes fallen und für ewig sterben werdet!

Meine Herde, eine neue Technologie ist im Begriff in eurer Welt herausgegeben zu werden und diese dient total Meinem Widersacher. Verzichtet darauf diese teuflische Technologie zu kaufen, denn deren Ziel ist die Kontrolle und Unterwerfung der Menschheit. 

Technologie des Großen Bruders ist nicht von dieser Welt, es ist die Technologie der Unterwelt, der gefallenen Engel, die ihr Außerirdische nennt; damit bezwecken sie die Menschheit zu kontrollieren und zu versklaven. Alle, die diese Technologie benutzen, werden im Verstand gefangen sein und während der letzten Herrschaft Meines Widersachers, werden sie die Ersten sein die fallen.

Die Welt wird sehr bald manipuliert werden durch die Technologie des Großen Bruders, der alles sehen, kontrollieren und überwachen wird. Diese Technologie des Bösen wird die Seelen von Millionen von Wesen und Menschen rauben und den Weg für das Erscheinen des falschen Messias ebnen. Das Auge des Horus, das alles sieht, wird darauf gedruckt sein, es ist das Zeichen, das es identifiziert; alles wird kontrolliert und überwacht werden, der Wille jener, die es benutzen wird unterworfen.

Vorsicht, Meine Herde, mit dem Kauf dieser Technologie des Großen Bruders, denn deren Ziel ist es euch die Seele zu rauben. Mein Widersacher wird damit die Wohnungen übernehmen und alles was ihr benutzt, die Privatsphäre wird verloren gehen und der Geist des Bösen, der in dieser Technologie ist, lässt viele verloren gehen.

Bereite dich also vor, Meine Herde, denn es nähern sich die Tage der letzten Herrschaft Meines Widersachers, wo ihr durch die Wüste der Reinigung geht. Seid aufmerksam und vorsichtig, damit ihr die Fallen und Täuschungen Meines Widersachers und seiner Instrumente des Bösen entdecken könnt.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

 

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Schafe Meiner Herde.

 

zurück

 


 

4. März 2019, 14.20 Uhr

Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit

an Sein treues Volk. 

 

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch und das Licht und die Weisheit Meines Heiligen Geistes begleite euch immer.

 

Dient Mir, das ist der größte Schatz, den jeder Sterbliche suchen muss; Meine Kinder, das Leben ist Hingabe, Liebe und Dienst, und vor allem Gehorsam und Vertrauen in Gott. Das größte Glück besteht im Geben und Dienen und in der Hingabe an eure Geschwister. Das Glück gibt es nicht im Materiellen, das Glück ist spirituell, es ist Gnade Gottes, die nur dann zu euch kommt, wenn ihr mit Ihm vereint seid und Ihm dient durch eure Geschwister. Das Glück ist Liebe und Dienst; fürchtet Gott, erfüllt Seine Gebote, liebt und dient euren Geschwistern und ihr werdet den Schatz der Weisheit und des Glücks finden.

Meine Kinder, das Prinzip der Weisheit ist die Furcht Gottes; Gott zu fürchten heißt Seine Gebote zu erfüllen und Seinen Willen zu tun. Das Leben des Menschen ist eine beständige Suche der Weisheit und des Glücks; viele denken, dass ihnen das Geld diese Gnade gibt oder die materiellen Güter und sie richten ihr ganzes Leben darauf aus dieses Ziel zu erreichen, ohne es erreichen zu können; viele überrascht das Alter und die Krankheit auf der Suche nach diesem Schatz und alles was sie gesammelt haben ist ihr Leben, das sie durch ein unvorhergesehenes Unglück oder eine lang andauernde Krankheit vergehen sehen.

Ich habe viele Könige unter der Sonne gesehen, traurig und verbittert obwohl sie viele Reichtümer besaßen; Ich habe auch Arme gesehen, die kaum etwas hatten um zu essen und zu leben, aber sie waren mit Gott und vertrauten Ihm; teilten das Wenige, das sie hatten mit ihren Brüdern und trotz ihrer Armut habe Ich sie glücklich und lächelnd gesehen.

Welche Unterschiede gibt es im Leben, da hat es einige, die haben alles und leben traurig, genießen nicht was sie haben; da hat es andere, denen fehlt alles aber sie vertrauen Gott und dienen Ihm und sind glücklich.

Der materielle Wohlstand gibt euch kein Glück, das Glück besteht in der Furcht Gottes, in der Liebe und im Dienst an euren Geschwistern; das Glück ist es den Willen Gottes zu tun. Ich sei euer Glück, Ich sei euer Schatz, wer Mich findet, wird die Freude des Ewigen Lebens finden. Euer Schatz, der Ich bin, ist unter euch, um Mir zu begegnen müsst ihr lieben und dienen und vor allem Meine Gebote erfüllen und Meinen Willen tun. Die Liebe, der Dienst an euren Geschwistern und die Furcht Gottes sind die Schlüssel welche die Türe des Glücks und der Weisheit öffnen.

Meine Kinder, das Leben ist Dienst, ist Hingabe, ohne etwas im Austausch zu erhalten; was ihr in dieser Welt für euren Dienst erhält, wird euer Lohn sein; alles was ihr für eure bedürftigsten Geschwister tut, ohne etwas dafür zu erhalten, wird die beste Bezahlung sein; denn in der Ewigkeit werdet ihr mit dem Lohn des Ewigen Lebens entschädigt. Dient allen mit Liebe, aber besonders den Bedürftigsten, weil ihr morgen, wenn ihr in die Ewigkeit kommt, euren Lohn von Gott erhalten werdet. Gott gibt euch auf dieser Erde Glück und Freude für jede bedürftige und arme Seele, der ihr beisteht. Bemüht euch also, Meine Kinder, zu lieben, zu dienen und Gott zu fürchten, damit ihr morgen euren Schatz in der Ewigkeit erhalten könnt. Vergesst nicht, dass Ich unter euch bin, sucht Mich, Ich bin die unendliche Barmherzigkeit, Ich bin die Liebe, Ich bin euer größter Schatz.

 

Euer Schatz, Jesus der unendlichen Barmherzigkeit.

 

Macht Meine Botschaften an allen Ecken der Welt bekannt,

Meine Kinder.

 

zurück

 

Botschaften Februar

 -an Enoch- 

 


 

26. Februar 2019, 13.55 Uhr

Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus

an Sein treues Volk. 

 

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

 

In vielen Nationen werden sich interne Konflikte entfesseln, der Hunger, die Arbeitslosigkeit, die sozialen Ungerechtigkeiten werden die Zündschnur sein, die in vielen Ländern den Frieden erschüttern wird. Die internen Konflikte werden entfesselt und Bürgerkriege verursachen, welche die Wirtschaft und die Stabilität vieler Regierungen in Mitleidenschaft ziehen werden. In vielen Nationen werden ihre Einwohner gegen die Ungerechtigkeiten ihrer Regierungen rebellieren; das Blut wird fließen, die Anarchie herrschen, viele Herrscher werden stürzen und andere ins Exil flüchten.

Die Erde tritt in eine Zeit der Revolutionen und Streitigkeiten ein, es wird eine Zeit von großer Unrast sein, wo das Chaos, die Anarchie, der Hunger und die Verwüstung vorherrschen. Viele werden auf der Suche nach besseren Möglichkeiten aus ihren Ländern fliehen, aber die Großmächte werden ihre Grenzen schließen und die Emigranten gehen ins Exil, viele werden bei ihrem Versuch sterben.

Die soziale Unruhe wird sich durch die Arbeitslosigkeit und den Mangel an Möglichkeiten vervielfachen, besonders in den ärmsten Nationen. Die Volkswirtschaften vieler Länder werden schwächer, bis sie bankrott gehen.

Der rote Drache des Kommunismus wird diese Situation ausnützen um seine Tentakeln auszudehnen, zu herrschen und sich viele Nationen zu unterwerfen; von neuem kommt die Versklavung; Mein Volk wird verfolgt, gefoltert, eingesperrt und in vielen Fällen verschwinden. All jene die Christen sind werden verurteilt, das Blut Meines Volkes wird durch die Nationen fließen. Der rote Drache des Kommunismus wird sich mit dem Antichristen vereinen und Meine Herde wird im Ofen der Züchtigung gereinigt.

Wisst also, dass das jetzt beginnt, Meine Kinder; ernährt euch so viel wie möglich mit Meinem Leib und Meinem Blut, denn die Tage haben sich genähert, in denen Ich schon nicht mehr in der Stille Meiner Tabernakel sein werde. Die Zeit der großen Gräuel nähert sich, wo Ich geschändet und entweiht werde durch die Abgesandten des Bösen im Dienste Meines Widersachers.

 

Meine Kinder, es nähert sich die Zeit, wo Meine tägliche Heilige Messfeier abgesetzt und Meine Kirchen geschlossen sein werden!

 

Betet für Meinen Vikar (Anm.: Papst Benedikt) und für die Kirche, denn die Spaltung in ihrem Innern ist dabei aufzubrechen, welche das größte Schisma (Kirchenspaltung) ihrer ganzen Geschichte mit sich bringt. Meine Kirche wird erschüttert, aber die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen – wie geschrieben steht.

Millionen Seelen werden den Glauben verlieren, wegen den Skandalen die aufgedeckt werden; die Kloake hat schon begonnen sich aufzudecken und die Köpfe vieler in der Hierarchie Meiner Kirche werden zu Boden rollen. Das Schisma nähert sich, die spirituelle Hekatombe kann jeden Moment explodieren und Meine Kirche wird von allen ihren Kritikern niedergetrampelt, geschmäht und besudelt. Mein Vikar (Anm.: Papst Benediktmuss fliehen, Rom wird der Anarchie zum Opfer fallen und in seinen sieben Hügeln brennen wie in den Zeiten Neros; wo einst die Wiege des Christentums war, wo Ich Meinen Felsen gepflanzt habe, bleiben morgen Ruinen, Chaos und Verwüstung übrig.

Mein Volk vereine dich im Gebet, denn das Kalvaria Meiner Kirche hat bereits begonnen. Meine Kirche wird verächtlich gemacht, es wird unzählige Bemängelungen und Beschuldigungen durch ihre Kritiker geben; die Feinde Meiner Kirche werden ihre Wut an ihr auslassen und Mein treues Volk wird für viele eine Spottfigur sein.

Eine große Mehrheit wird sich von Meiner Kirche abwenden und viele werden ihre Taufe annullieren; die Religionsgemeinschaften werden verfolgt und andere werden sie beenden. Der Glaube Meines Volkes wird auf die Probe gestellt, nur jene, die bis zum Ende durchhalten werden sich retten.

Bereitet euch also vor, Meine Kinder, denn die Tage der Prüfung haben sich genähert; bleibt fest und Mir treu, wie die Rebe mit dem Weinstock und Ich versichere euch, dass nicht eines eurer Haare verloren gehen wird.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

 

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Mein Volk.

 

zurück

 


 

24. Februar 2019, 10.50 Uhr

Heiligtum Unserer Lieben Frau der Schmerzen, Bogotá, Kolumbien.

Dringender Aufruf der Jungfrau der Schmerzen

an das Volk Gottes. 

 

Meine geliebten kleinen Kinder, der Friede Meines Sohnes sei mit euch allen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Der Kampf zwischen den Mächten des Guten und den Heerscharen des Bösen auf eurer Erde hat bereits begonnen. Seid aufmerksam und vorsichtig, damit ihr die Angriffe und die Brandpfeile der Mächte des Bösen zurückstoßen könnt; betet Meine kleinen treuen Kinder für die Jugend der ganzen Erde, denn sie sind die Verletzlichsten und können Meinem Widersacher den geringsten Widerstand leisten.

Der Modernismus und die Technologie führten zur Zerstörung von Millionen Seelen von Jugendlichen; die Sünden des Fleisches haben der Jugend die Seele geraubt.

Die Unkenntnis der Zehn Göttlichen Gebote ist schuld, dass viele sie täglich brechen, besonders das sechste Gebot des Gesetzes Gottes, das sagt: keine Unzucht, kein Ehebruch, keine Einwilligung, kein Akt irgendwelcher Art der Unreinheit.

Kleine Kinder, dieses sechste Gebot des Gesetzes Gottes ist eines von den heutigen Männern und Frauen am meisten gebrochenen; seine Übertretung lässt so viele Seelen verloren gehen. Die Hölle ist voll von Seelen, die dieses Gebot übertreten haben.

In Bezug auf dieses Gebot gibt es so viel geistige Unwissenheit, so haben viele Jugendliche und Erwachsene außerehelichen Geschlechtsverkehr und begehen mit ihrem Partner Ehebruch und kommen so am Wochenende unwürdig zur Heiligen Messe, empfangen den Leib und das Blut Meines Sohnes, als ob nichts geschehen wäre. Diese sakrilegischen Kommunionen haben viele in den ewigen Tod geführt. Hirten der Kirche und der Wohnstätten, kehrt zurück zum Lehren der Zehn Göttlichen Gebote und macht, dass sie verstanden und in die Tat umgesetzt werden, denn die Herde wurde euch zur Pflege übergeben!

Die Verletzung der Gebote Gottes ist die Ursache aller Übel der Menschheit; die Bosheit und die Sünde haben eine solche Stärke erreicht, weil die Gebote des Gesetzes Gottes nicht erfüllt werden. Die Zehn Gebote sind die Säulen ohne die es zwischen Gott und den Menschen weder Ordnung noch Verständigung geben kann; es sind die Regeln welche das menschliche Verhalten leiten, sie sind nötig für das gesunde Miteinander in eurer Welt.

Die Unwissenheit und die mangelnde Erfüllung der Göttlichen Gebote hat diese Menschheit in eine soziale, moralisch materielle und geistige Krise gebracht, die wenn sie nicht korrigiert wird, zur eigenen Zerstörung und zum Tod führt. Die Gebote des Göttlichen Gesetzes sind die Brücke über die sich Gott mit den Menschen verständigt, wenn sie eingehalten und treu erfüllt werden.

Würde die Menschheit sie befolgen und erfüllen, würden die Menschen in Frieden leben und es würde keine Zerstörung noch Tod geben, alles würde im Gleichgewicht sein und Gott würde unter euch wohnen und Sein Wille würde geschehen.

Hirten der Kirche evangelisiert durch die Zehn Göttlichen Gebote, denn die Menschheit driftet ab weil sie die Gebote Gottes nicht erfüllt! Hirten der Wohnstätten es ist eure moralische und spirituelle Pflicht euren Kindern die Gebote des Gesetzes Gottes bekannt zu machen; durch eure Teilnahmslosigkeit, Unkenntnis und Mangel der Evangelisation über dieses Thema gehen heute so viele Jugendliche verloren!

Keine menschliche Technologie mehr in euren Wohnungen; kontrolliert deren Gebrauch und verwendet alle eure Energie und Seelenstärke in die Unterrichtung der Göttlichen Gebote, damit ihr ein festes moralisches und spirituelles Fundament in eure Kinder setzen könnt, das ihnen hilft die Verbindung mit Gott wieder herzustellen!

Ich möchte mehr Gebet und weniger Technologie in euren Wohnungen; helft mir dabei, Eltern von Familien, denn Mein Herz als Mutter dieser Menschheit schmerzt wegen dem Verlust so vieler Jugendlichen, die heute in den Tiefen der Hölle begraben sind, aus Mangel an Liebe, Dialog, Gebet und vor allem aus Mangel an Gott in so vielen Wohnungen. Ich zähle auf euch, vorwärts Meine kleinen Hirten; evangelisiert eure Kinder mit den Geboten Gottes und wendet mehr Zeit für das Gebet auf, damit die Liebe Gottes wieder aufblüht in euch, euren Kindern und euren Wohnungen!

 

Der Friede Meines Herrn und

die Liebe und der Schutz eurer Mutter begleite euch immer.

Es liebt euch eure Mutter, die Jungfrau der Schmerzen.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine geliebten kleinen Kinder.


 

11. Februar 2019, 15.25 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

 

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

 

Geister aller Arten und Ränge streifen schon mitten unter euch herum, sie suchen euer Verderben. Die geistigen Angriffe sind jeden Tag stärker und führen viele Seelen zu Verzweiflung und in vielen Fällen zum Selbstmord. Der geistige Kampf hat auf eurer Erde bereits begonnen und jeden Tag wird der Kampf um eure Freiheit stärker. Ich sage euch, wenn ihr euch nicht an Mich klammert, wie der Ast an den Weinstock, werdet ihr durch die Mächte des Bösen besiegt und unterworfen.

Von neuem erinnere Ich euch, Schafe Meiner Herde, der Kampf ist spirituell und die Waffen um die Mächte des Bösen zu bekämpfen sind spirituell; ohne sie könnt ihr kein Gefecht mit den Mächten des Bösen beginnen; würdet ihr das tun, ohne den Himmel einzubeziehen, wäret ihr eine leichte Beute Meines Widersachers. Die Waffen, die Ich euch gegeben habe, sind gewaltig im Geist um Festungen einstürzen zu lassen; macht Gebrauch von ihnen und Ich versichere euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann.

Die geistige Waffenrüstung, die wir euch durch Meinen Botschafter Enoch sandten, muss im täglichen Kampf eure Verteidigung sein. Bekleidet euch mit ihrer Macht und ölt sie mit dem Gebet, damit die Gnade Gottes in euch bleibe; verstärkt sie mit der täglichen Kommunion, damit Meine Lichtstrahlen daraus hervorgehen und Satan und seine Dämonen blenden. Bedenkt, dass ihr schon in den Tagen des geistigen Kampfes seid, wo ihr vorsichtig und wachsam sein müsst, tragt eure Rüstung am Morgen und Abend, betet jeden Augenblick. Vergesst nicht, sie auf eure Familien auszuweiten, damit sich niemand aus eurer Familie verliert.

Meine Herde, dass in euren Leben und Häusern die mächtigste Waffe dieser Rüstung nicht fehlt, das Gebet des Heiligen Rosenkranzes; vereint euch spirituell jedes Mal wenn ihr ihn betet mit Meiner Mutter; Meine Mutter ist die Brücke die euch mit Mir verbindet, schon ist sie in eurer Mitte. Das Gebet des Heiligen Rosenkranzes, zusammen mit der Kraft Meines Blutes und Meiner Wunden, sind eure wichtigsten Festungen. Vergiss das nicht, Meine Herde, denn diese geistigen Waffen bringen euch die Freiheit.

Meine geliebten Schafe, denkt daran, dass Mein Widersacher herumgeht wie ein brüllender Löwe, und sucht wen er verschlingen kann; deshalb müsst ihr jeden Augenblick beten, denn der Feind eurer Seele lässt euch keine Ruhe. Jedes Mal, wenn ein Angriff auf euren Geist kommt, müsst ihr ihn zurückstoßen mit der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden; beschwört ihre Macht mit Stoßgebeten, oder ruft Meine Mutter, damit sie euch ihre Hilfe und ihren Schutz gibt.

 

Wenn in euren Sinn Gedanken kommen von Unreinheit, Ehebruch, Unzucht, Zorn, Rache, Ärger, Neid, Ressentiments, Ablehnung, Zweifel, Selbstmord, geistige Trockenheit, Fluch, oder andere schlechte Gedanken, so sagt:

 

Kostbares Blut der Erlösung,

bekämpfe den Feind meiner Seele in meinem Körper,

Verstand und Geist. Herr Jesus, tauche mich in Deine Wunden,

ich lege diesen schlechten Gedanken in die Wunde

Deiner linken Hand; durch die Macht Deines Blutes

und Deiner Wunden befreie mich, Herr Jesus,

von allen falschen Gedanken und von

allen Brandpfeilen des Bösen.

 

Ruft auch Meine Mutter und sagt:

 

Oh Maria,

ohne Sünde empfangen,

Schrecken der Dämonen, komme mir zu Hilfe,

dass ich in dir meine Zuflucht nehme.

 

wenn ihr sehr angegriffen werdet, genügt es, wenn ihr sagt:

 

Ave Allerreinste Maria,

komme mir zu Hilfe.

 

...ruft auch Meine geliebten Michael, Gabriel, Raphael und alle Seligen und Ich versichere euch, dass Mein Widersacher und seine Anhänger des Bösen, vor euch fliehen werden.

Also, Meine Herde, haltet diese Instruktionen, die Ich euch gebe, immer bereit, damit ihr euch gegen die Mächte des Bösen verteidigen könnt. Ich erinnere euch von neuem daran, geht nicht auf die Straße ohne eure geistige Rüstung anzulegen, denn ihr lauft Gefahr durch inkarnierte (Fleisch gewordene) Geister angegriffen zu werden, die bereits unter euch herumstreifen. Wenn euch ein inkarnierter Geist angreift müsst ihr euch mit Meinem Blut versiegeln und Ich versichere euch, dass er vor euch fliehen wird.

Setzt also in die Tat um was Ich euch sage und macht von der Macht Meines Blutes Gebrauch, damit keine Macht des Bösen euch anfassen oder Schaden zufügen kann.

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Schafe Meiner Herde.

 


 

4. Februar 2019, 12.30 Uhr

Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica

an die Menschheit.

 

Meine Kinder, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

 

Kleine, Mein Mutterherz ist betrübt so viel Sünde in dieser Welt zu sehen. Die immense Mehrheit dieser Menschheit geht ohne Gott und ohne Gebote, sie scheinen spirituell zu sein, aber ihre Herzen sind weit weg von Gott; diese Menschheit weigert sich das Kreuz des Opfers zu tragen, sie nennt das gut was böse ist und das böse was gut ist. Ihr Glaube ist schwach, sie sagen sie hätten Gott in ihren Herzen, aber ohne dabei eine Verpflichtung für Ihn zu übernehmen; die Lauheit dieser Menschheit wird ihr Verderben sein.

Kleine Kinder, schon ist die Schöpfung in den Geburtswehen und ihre Kontraktionen bewegen und verschieben alles in dieser Welt. Sehr bald wird das Stöhnen der Menschheit von Osten bis Westen und von Norden bis Süden gehört werden. Wehe den Lauwarmen und den Sündern, die in ihrer Lauheit und Sünde fortfahren, denn wenn sie nicht schnellstmöglich zu Gott zurückkehren, gehen sie das Risiko ein sich zu verlieren! Für die Umwandlung der Schöpfung nähern sich viele Katastrophen; kein Ort auf der Erde wird sicher sein; wenn die Schöpfung in ihre letzten Geburtsphasen eintritt, werden die Bewegungen auf der Erde viel stärker sein. Viele Seelen werden durch die Furie der Natur ums Leben kommen, der Tod wird sie überraschen ohne dass sie vorbereitet sind.

Meine Kinder, die Engel sind schon bereit um mit dem Mähen zu beginnen und die Ernte einzusammeln; die Spreu wird vom Weizen getrennt und alles Unkraut wird ausgerissen, getrocknet und ins Feuer geworfen.

Bis zum allerletzten Tausendstel der Zeit der Barmherzigkeit wartet Gott auf die Menschheit, dass sie sich bekehrt.

Als Mutter der Menschheit habe Ich einen Aufruf an alle Lauen und Sünder; kleine Kinder auf was wartet ihr um euch zu bekehren und zu Gott zurückzukommen? Seht, alle im Heiligen Wort beschriebenen Ereignisse haben begonnen loszubrechen und ihr fahrt so entspannt fort, als ob euch nichts passieren würde. Seht die Menge Zeichen und Signale, die euch am Himmel und auf der Erde gegeben wurden; so klare Kundgebungen fordern auf zur Bekehrung und ihr weigert euch sie anzuerkennen. Begreift kleine Kinder, das was der Himmel mit all dem versucht ist nichts anderes als eure Rettung; seid nicht so störrisch und rebellisch, denkt nach und begradigt so schnell wie möglich den Lauf eures Lebens.

Die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit haben schon begonnen und wenn ihr fortfahrt in eurer Taubheit und Sünde, ist es das Allersicherste, dass ihr für ewig verloren geht.

Kleine Kinder, ruft jeden Augenblick die Macht des Kostbaren Blutes Meines Sohnes an und lasst Meinen Rosenkranz nicht los, denn schon durchstreifen die Mächte des Bösen eure Welt, sie suchen euer Verderben. Mentale Geister haben viele den Kopf verlieren lassen; diese Geister verwirren den Verstand mit allen Arten von schäbigen Gedanken; sie suchen eure emotionalen Wunden der Vergangenheit und eure geistig offenen Türen, damit ihr euch verliert. Was Mein Widersacher mit seinen mentalen Geistern versucht ist das Volk Gottes abzutöten, damit sie das Gebet aufgeben, verzweifeln und nicht mehr kämpfen.

Alle Instrumente des Himmels sind besorgt, betet für diese treuen kleinen Kinder, besonders für Meine Bevorzugten, Propheten und für all jene, die eine Mission zur Evangelisierung haben, damit sie den Samen der Erlösung weiter verbreiten können.

Verbreitet das Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes, kleine Kinder, denn er ist die mächtigste Waffe um Satan und seine Dämonen zu besiegen. Bildet kleine Gebetszellen mit seinem Gebet und dehnt es über die ganze Welt aus, opfert es besonders für jene Sünder welche die Barmherzigkeit Gottes am nötigsten haben, damit Mein Schutz auch sie erreicht.

Mein Rosenkranz hat die Macht Festungen einzureißen und die Heerscharen des Bösen zu besiegen; Mein Rosenkranz wird euch den Triumph und die Freiheit bringen; betet ihn in Ketten mit euren Geschwistern und ihr werdet die Pläne und Verschlagenheit Meines Widersachers auf den Boden rollen sehen.

Kleine Kinder, kommt zu Meinen Schreinen, denn Ich verteile reichlich Segen, Gnaden und Ablässe, die euch für eure Rettung und spirituelle Stärkung dienen werden. Jeden Besuch, den ihr mir in Meinen Schreinen macht werde Ich Mir merken; ihr wisst nicht, wie sehr Ich Mich freue, wenn ihr Mich besuchen kommt; in Meinen Heiligtümern begegnet ihr dem Frieden, der Liebe und dem Segen Unserer Beiden Herzen. Kommt also, denn ihr wisst gut, dass Ich euch liebe und euch mehr gebe als um was ihr Mich bittet.

 

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Meine geliebten Kinder.

 

Botschaften Januar

 -an Enoch- 


 

28. Januar 2019, 12.30 Uhr

Dringender Aufruf der Heiligen Maria

an das Volk Gottes.

 

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

 

Meine Kleinen, die Lunte des Krieges brennt bereits, die Welt und die Menschheit stehen kurz davor von der Geißel des Krieges ausgepeitscht zu werden, der nur Tod und Zerstörung bringen wird. Millionen menschlicher Wesen werden umkommen, ein Teil durch den Krieg der andere Teil durch den stummen Tod, der im Luftraum vieler Nationen, von den Eliten als Dritt-Welt-Länder bezeichnet, verstreut wird.

Kleine Kinder, Ich bin sehr traurig über die Zunahme der Gewalt in eurer Welt, die soviel Blut fließen lässt; die Intoleranz ist auf dem Vormarsch und führt dazu, dass große Teile der Menschheit den Kopf verlieren. Konflikte und Differenzen werden schon nicht mehr durch den Dialog gelöst, nur auf dem Weg der Gewalt und das führt dazu, dass viele Leben verloren gehen.

Ich bin sehr traurig und höre nicht auf zu weinen, wegen der Zunahme von Abtreibungen unter den Jugendlichen; viel Blut von Unschuldigen wird vergossen wegen der Ausschweifung der Jugend. Oh herzlose Mütter, die ihr die Hoffnung tötet in euren Schößen, die ihr zu lebendigen Gräbern macht! Ich sage euch, wenn ihr nicht bereut, beichtet und wiedergutmacht für eure Sünde, kennt ihr bereits den Ort, der euch in der Ewigkeit erwartet. Gebt eure Ausschweifung auf, seid keine Marionetten des Vergnügens mehr. Wegen eurer Unzucht und Ausschweifung, wegen eurem Mangel an Liebe, Mildtätigkeit, Verantwortung und vor allem wegen eurem Mangel an Ehrfurcht vor Gott ist es, dass so viele Unschuldige sterben.

Jeder Unschuldige, den ihr in euren Schößen ermorden lasst ist ein Plan Gottes, den ihr abbrecht und den ihr morgen vor Gott verantworten müsst. Das allerhöchste Gericht erwartet euch in der Ewigkeit, dort werdet ihr eure Kinder sehen, die ihr ermordet habt und ihr werdet den Plan erkennen, den Gott für sie hatte und den ihr wegen eurem Mangel an Liebe abgebrochen habt. Ihr armen, herzlosen Mütter, ohne dass ihr zu Gott zurückkehrt und eure Sünde bereut wird der ewige Tod euer Lohn in der Ewigkeit sein!

Meine Kleinen, kommt zu Meinen Heiligtümern und tröstet Mich, denn Ich fühle große Traurigkeit weil so viele Familien durch die Technologie dieser Welt zerstört sind; der Mangel an Führung so vieler Eltern und vor allem die Abwesenheit Gottes in Millionen von Wohnungen, ist es was dem Gott der Technologie erlaubte diese Familien zu zerstören. Dieser Gott aus der Hand des Menschen zerstört die Werte und gesunden Gewohnheiten vieler Familien und das Traurigste es zieht sie weg von Gott.

Eltern, einmal mehr sage Ich euch: Auf was wartet ihr um aufzuwachen und die Kontrolle über eure Heime zurückzunehmen? Wegen eurem Mangel an Liebe, Dialog, Verständnis und vor allem wegen der Abwesenheit Gottes in euren Wohnungen driften heute so viele Familien ab. Die gesunden moralischen und spirituellen Gewohnheiten nehmen ab, wegen der Schuld des Gottes der Technologie. Der Fernseher, der Computer, das Handy und weitere technische Götter, sind es die heute in vielen Wohnungen regieren. Meine Kleinen wachsen mit einem Mangel an Werten auf, die Technologie verdrängt die Eltern und das hat die Familien in eine moralische und spirituelle Krise geführt.

Der Verlust des Glaubens wächst und hat seine Wurzeln in den Heimen; in vielen Ländern ist der geistige Verfall so groß, dass das Heilige unblutige Messopfer nicht mehr zelebriert wird, aus Mangel an Gemeindemitgliedern. Viele Kirchen werden geschlossen sein, oh welche Traurigkeit fühle Ich in Meinem Mutterherzen, die Gleichgültigkeit zu sehen, welche die immense Mehrheit der Menschheit gegenüber Gott fühlt! Millionen von Seelen werden verloren gehen, wenn sie fortfahren dem Gott des Lebens den Rücken zu kehren und nicht das Gesicht!

Kleine Kinder, die Zeit der Spaltung der Familien ist gekommen, wie es in der Heiligen Schrift Gottes geschrieben steht: "Denn von nun an werden fünf in einem Haus entzweit sein, drei gegen zwei und zwei gegen drei; es wird entzweit sein der Vater mit dem Sohn und der Sohn mit dem Vater, die Mutter mit der Tochter und die Tochter mit der Mutter, die Schwiegermutter mit der Schwiegertochter und die Schwiegertochter mit der Schwiegermutter." (Lk 12,52-53)

Es ist Zeit, kleine Kinder, euch im Gebet zu vereinen, denn es nähern sich die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit und alle Familien, die nicht mit Gott vereint sind, gehen verloren. Keine weltlichen Bestrebungen und Sorgen mehr; die Priorität muss die Rettung von Seelen sein; die Priorität muss Gott in euren Wohnungen sein.

Von neuem sage Ich euch Eltern, kehrt zum Einzigen zurück, der euch und euren Familien die Erlösung geben kann; kontrolliert in eurem Heimen den Gebrauch der Technologie; bestimmt eine Zeit für den Dialog und das Gebet; kehrt zur Lehre der Göttlichen Gebote zurück, zum Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes, damit Gott zurückkehrt und mit Mir in euren Häusern regiert. Der Himmel ist sehr traurig weil so viele Familien verloren gehen durch den schlechten Gebrauch der Technologie dieser Welt.

Eltern, sammelt die Handys eurer Kinder für die Nacht und schaltet die Computer aus; entfernt die Fernseher und Videospiele aus den Zimmern; denn es ist die Schuld dieser Götter der menschlichen Technologie, dass viele Kinder, Jugendliche und Familien verloren gehen. Viele Familien sind in den Tiefen der Hölle begraben, denn sie lebten in dieser Welt ohne Gott und Sein Gesetz; sie kümmerten sich nur darum zu haben und zu besitzen und vergaßen Gott; sie lebten um ihr Ego zu befriedigen und das führte sie zum ewigen Tod. Heute befinden sie sich in der Hölle, jammern und verfluchen ihr Schicksal, aber da gibt es niemand der ihnen zuhört.

Denkt also nach, Eltern, und übernehmt schleunigst die Kontrolle über eure Heime wieder, damit ihr morgen, beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit, nicht verloren geht. Der Friede und die Liebe Gottes regiere wieder in euren Herzen und Wohnungen.

 

Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

kleine Kinder Meines Herzens.

 


 

21. Januar 2019, 15.15 Uhr

Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit

an Seine Beter.

 

Meine Kinder, die Quelle Meiner unendlichen Barmherzigkeit möge sich über alle Geschöpfe und bis an alle Enden der Erde ergießen.

 

Ich bin euer Jesus der unendlichen Barmherzigkeit und es ist Mein Wunsch, dass alle Meine Verehrer sich um 3 Uhr nachmittags im Gebet versammeln um Meinen Barmherzigkeits-Rosenkranz zu beten und Mich um die Rettung der Seelen zu bitten, besonders um jene, die am weitesten von Gott entfernt sind. Gesegnet sind jene, die ein Teil dieser Heiligen Stunde dazu bestimmen die Quelle Meiner Barmherzigkeit zu öffnen und sie auf die ganze Welt auszudehnen, denn in Wahrheit sage Ich ihnen, dass sie nicht weit entfernt sind vom Himmelreich.

Die unergründliche Quelle Meiner Barmherzigkeit verschwendet sich in dieser Heiligen Stunde in Fülle und nimmt alle Geschöpfe auf, besonders die Sünder der ganzen Welt, wenn es mit Liebe für diese aufgeopfert wird. Die Macht Meiner Barmherzigkeit rettet die Sterbenden, die wegen der Todsünde auf dem Weg in das Feuer der Hölle sind, wenn Meine Beter Meinen Rosenkranz für diese Intension aufopfern. Die Macht Meiner Barmherzigkeit hat keine Grenzen, wenn sie mit Liebe für das Wohl der Seelen aufgeopfert wird.

Meine Kinder, die Stunde Meiner Barmherzigkeit ist ein Geschenk des Himmels für all jene, die sie annehmen und gut verwenden! Alle Verehrer der Stunde Meiner Barmherzigkeit werden nicht sterben ohne Mich vorher gesehen zu haben und sie werden im Voraus benachrichtigt werden, wenn ihre Stunde kommt. Ich, Jesus der unendlichen Barmherzigkeit, komme persönlich in der Stunde ihres Todes, für die Seele jedes Einzelnen Meiner Anbeter und werde in der Ewigkeit für sie ein Vater und nicht ein Richter sein. Keiner Meiner Beter wird lange im Fegefeuer leiden, noch wird er in das ewige Feuer verdammt werden.

Ich verspreche in dieser Welt alle Meine Beter und ihre Familien zu versorgen und zu beschützen und wenn sie in die Ewigkeit kommen werde Ich großes Mitgefühl mit jenen haben, die in euren Familien weit von Mir entfernt sind. Die Quelle Meiner Barmherzigkeit gieße Ich auf alle Meine Frommen und all jene, die sie aufnehmen. Alle körperlich und seelisch Kranken, welche die Stunde Meiner Barmherzigkeit halten, werden Linderung ihrer Schmerzen erhalten; keine Familie wird vor Hunger oder Durst sterben, wenn sie Verehrer Meiner Barmherzigkeit ist; alles was in dieser Heiligen Stunde von Mir erbeten wird, werde Ich euch gewähren, wenn es zu eurem Besten und zur Rettung eurer Seele ist.

Keiner Meiner Verehrer wird eines gewaltsamen Todes sterben noch Blut vergießen, wenn er Mich in Meiner Heiligen Stunde mit Glauben darum bittet. Keines Meiner treuen Kinder wird unauffindbar sterben; jeder todkranke Patient wird nicht leiden, wenn er die Stunde Meiner Barmherzigkeit verehrt; Ich werde Meine Beter und ihre Familien von allem Unglück und Unvorhergesehenem befreien, ihre Wohnungen werden nicht zerstört werden, wenn der Tag der Göttlichen Gerechtigkeit kommt.

In den sich nähernden Tagen der Züchtigung werde Ich Mich nicht von Meinen Betern entfernen und werde für sie und ihre Familien in der Zeit der Knappheit Unterhalt und Nahrung sein; Ich verspreche, dass keiner Meiner Verehrer mit seiner Familie mit dem Zeichen der Bestie (Mikrochip) markiert wird; Ich werde sie führen bis sie sicher an die Türen der Neuen Schöpfung kommen.

Meine Kinder, haltet also die Stunde Meiner Barmherzigkeit und verbreitet Meine Andacht, damit sie bis in allen Ecken der Welt bekannt wird und man sieht wie groß Meine Liebe ist. Weitet Meine Stunde der Barmherzigkeit auf alle Sterblichen aus, ohne Unterschied des Glaubens, der Rasse, der Religion und bittet besonders für die Bekehrung aller Sünder, damit Meine Strahlen der Barmherzigkeit sie erreichen und sie vom ewigen Tod befreien.

 

Mein Friede, Meine Liebe und

unendliche Barmherzigkeit begleite euch immer.

Euer Jesus der Barmherzigkeit.

 

Macht Meine Botschaften bis in alle Winkel der Erde bekannt.

 


14. Januar 2019, 13.40 Uhr

Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit. 

 

Mein Friede sei mit euch, Mein Volk, Meine Herde.

 

Meine Schöpfung ist bereits in voller Umwandlung und ihre Erschütterung wird alle Geschöpfe in Mitleidenschaft ziehen. Sehr bald werdet ihr viele Feuerkugeln an unterschiedlichen Orten der Erde vom Himmel fallen sehen; viele von ihnen sind Teil Meiner Gerechtigkeit mit der Ich die gottlosen Nationen bestrafen werde.

Die Zeit Meiner Barmherzigkeit erschöpft sich jedes Mal mehr, es fehlt sehr wenig bis zum Kommen Meiner Warnung. Sei vorbereitet, Mein Volk, auf das Kommen dieses großen Ereignisses, das euer Leben verändern wird.

Von neuem sage Ich euch, Meine Warnung kommt nicht in einer Zeit des Friedens, sondern wenn diese Meine Schöpfung und Meine Geschöpfe sehr betrübt sind und es schon begonnen hat. Die Züchtigung des Himmels nähert sich und wird Millionen Seelen geistig schlafend ertappen, die an die Sünde verkauft fortfahren Mir den Rücken zu kehren und nicht das Gesicht!

Mein Volk, die ihr in den gottlosen Nationen wohnt, hört Meinen Ruf und macht es wie Lot und seine Familie, flieht aus diesen sündigen Nationen; denn sehr bald werde Ich das Gewicht Meiner Gerechtigkeit über sie entladen!

Die Erschütterung des Universums wird auf der Erde viel von eurem menschlichen technischen Material abstürzen lassen, für eine lange Zeit das Nachrichtenwesen auf eurer Erde unterbrechend. Alles was mit dieser Technologie zusammenhängt und sich um sie dreht wird überflüssig sein. Seid vernünftig, Meine Kinder, bewahrt so schnell wie möglich alle Informationen auf, die euch der Himmel gegeben hat, damit ihr morgen überleben und mitten in der Züchtigung sicher gehen könnt.

Meine Herde, Meine Schöpfung beginnt zu erwachen; die Furie der Vulkane in Ketten wird die Geburtswehen beschleunigen. Es wird keinen sicheren Ort auf der Erde geben, denn diese wird von Osten bis Westen und von Norden bis Süden schwanken; ihr Stöhnen, Ächzen und ihre Zuckungen werden euch bis zur Geburt der Neuen Schöpfung begleiten.

Wacht auf, Bewohner der Erde, denn der große und fürchterliche Tag des Herrn nähert sich! Verzögert eure Bekehrung nicht mehr, denn die Zeit ist schon keine Zeit mehr; beeilt euch so schnell wie möglich eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn die Tage Meiner Gerechtigkeit sind gekommen! Trennt euch von der Sünde und der Bosheit, kehrt auf den Pfad der Erlösung zurück, damit ihr leben könnt und eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang Meiner Gerechtigkeit!

Die Nacht ist gekommen und sehr bald wird die ganze Schöpfung in der Dunkelheit sein; sammelt euch im Gebet, Fasten und Buße; zieht Kleider aus Sackleinen an und singt Klagelieder und sagt; Verzeihe, oh Jahwe, Deinem Volk und gib Dein Erbe nicht der Schmach preis. Der Bräutigam komme aus seiner Kammer und die Braut aus ihrem Gemach. (Joel 2,16)

Rebellische und sündhafte Menschheit, lauwarm von Herzen, die Zeit Meiner Barmherzigkeit ist an ihr Ende gekommen; wenn ihr eure Sünde, Rebellion und Lauheit nicht aufgebt, so versichere Ich euch, werdet ihr für ewig verloren gehen. Vermehrt eure Bindungen nicht weiter; vielmehr zerreißt eure Herzen und benehmt euch wie der Zöllner im Tempel, von Herzen bescheiden und demütig, damit ihr Meine Barmherzigkeit erlangen und morgen gerechtfertigt sein könnt.

 

Bleib in Meinem Frieden, Mein Volk, Meine Herde.

Euer Vater, Jahwe, Herr des Universums.

 

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Mein Volk.

 


 

8. Januar 2019, 13.45 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten

an die Menschheit. 

 

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

 

Die Nacht Meiner Gerechtigkeit ist gekommen und viele Seelen fahren immer noch fort Mir den Rücken zu kehren. Arme Seelen, so fortzufahren wie ihr es jetzt macht, werdet ihr das Licht des Neuen Sonnenaufgangs nicht sehen! Alles steht in seiner Gesamtheit vor der Vollendung und die immense Mehrheit der Menschheit ist durch die Sünde immer noch eingeschläfert.

Millionen von Seelen werden verlorengehen, einige aus Mangel an Kenntnis, andere aus Lauheit und die immense Mehrheit weil sie in der Sünde sind.

Wie die Zeit der Barmherzigkeit abläuft, werden auch die Ängste und die Probleme für die Menschheit zunehmen. Nie zuvor hatte die Menschheit einen so steifen Nacken, wie es bei dieser Menschheit der letzten Zeiten der Fall ist. Sie erkennen nicht, dass getrennt von Mir zu leben, der Ich der Weg, die Wahrheit und das Leben bin, sie Gefahr laufen für ewig verloren zu gehen.

Oh Menschheit, Ich rufe dich durch Meine Propheten und ihr wollt Mich nicht hören! Beachtet Meine Aufrufe, denn von ihnen hängt es ab ob ihr morgen weiterleben könnt! Als Guter Hirte rufe Ich euch durch Meine Botschafter zur Bekehrung auf; hört auf sie und bezweifelt Meine Aufrufe nicht: seht die Tage der Angst, Verwüstung und des Chaos sind gekommen und fortzufahren in eurer Sünde und Bosheit, ist das, was euch erwartet, der ewige Tod.

Rebellische Schafe, bereits ist der Wolf los und sucht euch; hört Meine letzten Aufrufe und verharrt nicht in eurer Rebellion, denn sie wird euer Verderben sein! Die Türen Meiner Schafhürde sind dabei sich zu schließen und wenn ihr euch nicht beeilt, werdet ihr draußen der Willkür des Wolfes und seiner Schergen ausgesetzt sein.

Ich bin der Gute Hirte, der zu euch spricht, ihr könnt an Meinen Worten nicht zweifeln, denn sie sind Worte des Ewigen Lebens. Einmal mehr sage Ich euch, beeilt euch, rebellische Schafe, denn die Nacht hat begonnen und die Welt ist dabei in die Dunkelheit einzutreten!

Ich suche und rufe euch, Ich habe die 99 zurückgelassen, um euch, Meine verlorenen Schafe, zu suchen. Ich Bin der Ewige Hirte, der nie schläft, denn er erwartet die Rückkehr seiner Schafe; Ich opfere Mich aus Liebe für sie alle und besonders für jene, die undankbar, rebellisch und sündhaft sind.

Kommt zu Mir, Meine rebellischen Schafe, fürchtet euch nicht; Ich werde euch nicht bestrafen oder euch irgendwelche Vorwürfe machen, noch viel weniger euch an eure Sünden erinnern. Ich erwarte nur eure Reue, das allein genügt Mir um Meine ganze Barmherzigkeit über euch auszuschütten. Rennt, Meine rebellischen Schafe, Meine Schafhürde erwartet euch; zögert nicht; die Türe ist eng, klopft an und sie wird sich öffnen. Mein Vater erwartet euch und für die Rückkehr jedes Einzelnen von euch machen wir ein Bankett. Der Himmel wird eure Ankunft feiern. Ich liebe und erwarte euch, Meine rebellischen Schafe.

 

Euer Ewiger Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

 

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

Schafe Meiner Herde.